Uncategorized

So richten Sie zwei Monitore auf einem Mac ein

Holen Sie mit mehreren Monitoren mehr Produktivität aus Ihrem Mac heraus

  • Shoreline Community College

Jeremy Laukkonen ist Automobil- und Technikautor für zahlreiche große Fachpublikationen. Wenn er nicht gerade an Computern, Spielekonsolen oder Smartphones forscht und sie testet, bleibt er über die unzähligen komplexen Systeme auf dem Laufenden, die batterieelektrische Fahrzeuge antreiben.

  • Western Governors University

Ryan Perian ist ein zertifizierter IT-Spezialist, der über zahlreiche IT-Zertifizierungen verfügt und über mehr als 12 Jahre Erfahrung in Support- und Managementpositionen in der IT-Branche verfügt.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Was zu wissen

  • Schließen Sie einen Monitor über HDMI-, Mini DisplayPort-, USB-C- oder Thunderbolt-Anschlüsse an Ihren Mac an. Ihr Mac wird es automatisch erkennen.
  • Wenn Ihr Monitor nicht über den richtigen Eingang für Ihren Mac verfügt, müssen Sie ein spezielles Kabel oder einen speziellen Adapter kaufen.
  • Öffnen Sie die Apple-Menü >Schaukasten >Anordnung, und deaktivieren Sie das Spiegelanzeigen Box, um zwei Monitore zu verwenden.

Dieser Artikel erklärt, wie man zwei Monitore auf einem Mac einrichtet, einschließlich des Anschlusses eines zweiten Monitors an einen Mac-Laptop wie MacBook Air und wie man zwei Monitore an einen Desktop-Mac wie Mac Mini anschließt.

Woran Sie erkennen, dass Ihr Mac den von Ihnen gewählten Monitor unterstützt

Bevor Sie sich für einen zusätzlichen Monitor oder ein Dual-Monitor-Setup entscheiden, vergewissern Sie sich, dass Ihr Mac die Auflösung bewältigen kann. Die meisten Macs können 1080p auf mehreren Monitoren ausführen und überschreiten, aber Ihr Mac ist möglicherweise nicht in der Lage, ein zusätzliches 4K-Display aufzunehmen. Um herauszufinden, was Ihr Mac genau kann, müssen Sie sich die technischen Spezifikationen auf der Apple-Website ansehen.

So finden Sie heraus, welche Art von Monitor Ihr Mac verarbeiten kann:

Navigieren Sie zur Apple-Website, geben Sie das Modell und das Jahr Ihres Mac in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Durchsuchen der Apple-Website nach einem bestimmten Mac-Modell und -Jahr.

Die Registerkarte „Support“, die in den Suchergebnissen von Apple.com hervorgehoben ist.

Suchen Sie den Eintrag Ihres Macs in den Suchergebnissen und klicken Sie darauf.

Ein Suchergebnis auf Apple.com hervorgehoben.

Scrollen Sie nach unten zum Video Support und suchen Sie nach dem Aufzählungspunkt Dual Display und Video Mirroring.

Der Video-Support-Bereich, der auf einer Apple-Support-Seite hervorgehoben ist.

In diesem Beispiel können Sie sehen, dass ein 2011er MacBook Air 11 Zoll seine native Auflösung auf dem eingebauten Display anzeigen kann, während es gleichzeitig Videos mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixel an ein externes Display ausgibt. Das bedeutet, dass dieser spezielle Mac problemlos mit einem 1080p-Display umgehen könnte, aber nicht mit einem 4K-Monitor.

So richten Sie zwei Monitore auf einem Mac ein

Sobald Sie einen Monitor für Ihr MacBook oder zwei Monitore für einen Desktop-Mac wie einen Mac Mini erworben haben, haben Sie überprüft, dass Ihr Mac mit den Monitoren umgehen kann, und Sie haben entweder die erforderlichen Kabel und Adapter und können mit der Einrichtung beginnen zwei Monitore auf Ihrem Mac.

So richten Sie zwei Monitore auf einem Mac ein:

Verbinden Sie den Monitor mit dem entsprechenden Kabel und ggf. Adaptern mit dem Mac.

Wenn Sie zwei Monitore auf einem Desktop-Mac einrichten, schließen Sie in diesem Schritt beide Monitore an.

Positionieren Sie Ihre Monitore und Ihren Mac dort, wo Sie sie auf Ihrem Schreibtisch haben möchten.

Schalten Sie Ihren Mac ein. Der zweite Monitor wird automatisch erkannt und aktiviert, obwohl die Einstellungen möglicherweise nicht Ihren Wünschen entsprechen.

Wenn sich der Monitor nicht automatisch mit dem Mac einschaltet, schalten Sie ihn manuell ein.

Klicken Sie auf die Apple-Menü Symbol.

Das in macOS hervorgehobene Apple-Menüsymbol.

Klicken Sie Systemeinstellungen.

Systemeinstellungen im Apple-Menü hervorgehoben.

Klicken Sie Schaukasten.

Wird im Systemeinstellungsmenü hervorgehoben angezeigt.

Klicken Sie auf Ihrem Hauptbildschirm auf Anordnung.

Anordnung in den Anzeigeoptionen von macOS hervorgehoben.

Wenn das Kontrollkästchen „Spiegelanzeige“ aktiviert ist, zeigen beide Monitore immer dasselbe Bild.

Stellen Sie auf Ihrem Hauptdisplay sicher, dass die Spiegelanzeigen Box ist ungeprüft.

Das Kontrollkästchen Displays spiegeln ist in den macOS-Anzeigeanordnungsoptionen hervorgehoben.

Auf Ihrem Hauptdisplay sehen Sie ein Diagramm, das die Positionierung Ihrer Displays zeigt. Wenn sie nicht richtig positioniert sind, suchen Sie die sekundäres Monitorsymbol.

Klicken Sie auf einen Monitor, um ihn in die Anzeigeanordnungsoptionen von macOS zu ziehen.

Wenn Sie mit der Monitorpositionierung zufrieden sind, können Sie mit Schritt 12 fortfahren.

Klicken und ziehen Sie die sekundärer Monitor in die richtige Position.

Ziehen eines Monitors in den macOS-Anzeigeanordnungsoptionen.

Lassen Sie Ihre Maus oder Ihr Trackpad los, und der sekundäre Monitor fällt in die von Ihnen gewählte Position.

Ein neu positionierter Monitor in den macOS-Anzeigeeinstellungen.

Ihre Monitore sind jetzt einsatzbereit, aber Sie müssen den neuen Monitor möglicherweise konfigurieren. Stellen Sie sicher, dass das Bild nicht gestreckt, gestaucht, verfärbt oder ähnliches aussieht. Wenn es nicht richtig aussieht, klicken Sie Skaliert.

Skaliert hervorgehoben auf einem gestreckten macOS-Screenshot.

Klicken Sie auf das Richtige Auflösung für Ihre Anzeige.

1920 x 1080 hervorgehoben auf einem gestreckten macOS-Screenshot.

Wählen Sie die native Auflösung für Ihren Monitor, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie muss gleich oder niedriger als die Auflösung sein, die Ihr Mac verarbeiten kann.

Wenn Ihr zweiter Bildschirm richtig aussieht, können Sie die Anzeigeeinstellungen schließen und Ihren Mac verwenden.

Ein korrekt konfiguriertes Dual-Display auf einem Mac.

Der Mac mini mit dem M1-Chip von Apple kann jeweils nur einen Thunderbolt/USB 4-Monitor verwenden. Wenn Sie dem M1 Mac mini einen zweiten Monitor hinzufügen möchten, müssen Sie den HDMI-Anschluss des Mac mini verwenden. Offiziell unterstützen MacBook Air- und MacBook Pro-Modelle mit dem M1-Chip nur einen externen Monitor. Die M1 MacBooks und MacBook Pro Modelle können einen externen Monitor und ihr eingebautes Display gleichzeitig verwenden.

So wählen Sie einen Monitor für einen Mac aus

Wenn Sie noch nie zwei Monitore eingerichtet haben, kann es schwierig erscheinen, den richtigen Monitor zu finden. Um den richtigen Monitor auszuwählen, müssen Sie die Größe, Auflösung, Farbgenauigkeit und andere Eigenschaften des Displays berücksichtigen. Wenn Sie einen Desktop-Mac haben, der bereits über einen Monitor verfügt, bietet das Abgleichen dieses Monitors mit einem anderen identischen Gerät die reibungsloseste Erfahrung. Wenn Sie Ihrem MacBook einen zweiten Monitor hinzufügen, sollten Sie einen größeren 4k-Monitor in Betracht ziehen, um Ihre Bildschirmfläche zu maximieren, oder einen kompakten Flachbildschirm, den Sie unterwegs mitnehmen können.

Es ist auch wichtig, die Art der Eingänge zu berücksichtigen, die ein Monitor akzeptiert, aber das ist keine so große Sache. Wenn Sie den idealen Monitor finden, dieser aber nur über HDMI-Eingänge verfügt und Sie ein MacBook verwenden, das nur über USB-C verfügt, brauchen Sie nur einen USB-C-zu-HDMI-Adapter oder einen USB-C-Hub dafür zu besorgen enthält einen HDMI-Anschluss. Sie können auch Adapter finden, um von HDMI zu anderen Ausgängen wie Mini DisplayPort zu wechseln, also lassen Sie sich bei der Auswahl eines Monitors nicht von den Eingängen zurückhalten.

Wenn auf Ihrem Mac Catalina oder neuer läuft und Sie ein iPad haben, können Sie Ihr iPad als zweiten Monitor verwenden.

Um Ihr MacBook oder MacBook Pro zurückzusetzen, verwenden Sie zunächst Time Machine, um ein Backup auf einem externen Laufwerk zu erstellen. Gehen Sie im Wiederherstellungsmodus zu Festplatten-Dienstprogramm > View > Alle Geräte anzeigen > Ihr Laufwerk > Löschen > Installieren Sie Mac OS neu. Wechseln Sie in macOS Monterey und höher zu Systemeinstellungen > Löschen aller Inhalte und Einstellungen.

Um einen Screenshot aufzunehmen, halten Sie gedrückt verschieben+Befehl+3. Benutze die verschieben+Befehl+4 Tastaturkürzel, um einen Teil des Bildschirms zu erfassen.

Was ist HDMI und wie wird es verwendet?

So verbinden Sie Ihr MacBook Air mit einem Fernseher

Worauf Sie bei einem Gaming-Monitor achten sollten

Apple MacBook Pro 13 Zoll (2019) im Test: Apples bester Laptop wird noch besser

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button