Uncategorized

So senden Sie einen Text per E-Mail

Das Senden und Empfangen von Texten per E-Mail ist einfacher als Sie denken

Scott Orgera ist ein ehemaliger Lifewire-Autor, der seit 2007 über Technik berichtet. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung als Programmierer und QA-Leiter und besitzt mehrere Microsoft-Zertifizierungen, darunter MCSE, MCP+I und MOUS. Er ist auch A+ zertifiziert.

Was zu wissen

  • Sie benötigen: Telefonnummer des Empfängers, Mobilfunkanbieter des Empfängers, MMS- oder SMS-Gateway-Adresse des Anbieters.
  • E-Mail verfassen > senden an „[Telefonnummer des Empfängers]@[MMS/SMS-Gateway].com

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie mit einem Smartphone, das SMS und MMS unterstützt, eine Textnachricht per E-Mail an das Telefon einer anderen Person senden.

So senden Sie eine Textnachricht per E-Mail

Um eine SMS per E-Mail zu versenden, verwenden Sie das MMS- oder SMS-Gateway des Netzbetreibers Ihres Empfängers mit dessen Handynummer als Adresse. Zum Beispiel, wenn die Telefonnummer des Empfängers ist +212 (555) 5555 und der Träger ist Verizon, adressieren Sie die E-Mail an 2125555555@vtext.com. Der Text Ihrer E-Mail erscheint auf dem Telefon des Empfängers oder einem anderen mobilen Gerät in Form einer Textnachricht.

Um eine Textnachricht per E-Mail zu senden, benötigen Sie:

  • Die Telefonnummer des Empfängers.
  • Der Mobilfunkanbieter des Empfängers (z. B. AT&T oder Verizon).
  • Die MMS- oder SMS-Gateway-Adresse des Netzbetreibers.

Animation, die das Senden von Textnachrichten per E-Mail darstellt

Finden Sie die Spediteur- und Gateway-Adresse

Wenn Sie den Mobilfunkanbieter für Ihren beabsichtigten Empfänger nicht kennen, verwenden Sie eine Website wie freecarrierlookup.com oder freesmsgateway.info. Sie können die Telefonnummer des Empfängers eingeben, um den Dienstanbieter und die SMS/MMS-Gateway-Adressen nachzuschlagen.

Wenn Sie den Namen des Netzbetreibers des Empfängers kennen, konsultieren Sie eine Liste mit SMS- und MMS-Gateway-Adressen. Die Gateway-Details sind wichtig. Diese werden verwendet, um die Adresse Ihres Empfängers auf die gleiche Weise wie eine E-Mail-Adresse zu erstellen.

Was ist der Unterschied zwischen SMS und MMS?

Wenn es um SMS geht, gibt es zwei Arten von Nachrichten, die von den Netzbetreibern angeboten werden:

  • SMS: Kurznachrichtendienst
  • MMS: Multimedia Nachrichten Service

Bei den meisten Anbietern beträgt die maximale Länge einer SMS-Nachricht 160 Zeichen. Alles, was länger als 160 Zeichen ist, und Nachrichten, die Bilder oder alles enthalten, was kein reiner Text ist, werden per MMS gesendet.

Bei einigen Anbietern müssen Sie möglicherweise die MMS-Gateway-Adresse verwenden, um Textnachrichten zu senden, die länger als 160 Zeichen sind. Allerdings nehmen viele Anbieter die Unterscheidung auf ihrer Seite vor und teilen Texte auf der Empfängerseite entsprechend auf. Wenn Sie eine SMS mit 500 Zeichen senden, besteht eine gute Chance, dass Ihr Empfänger Ihre Nachricht vollständig erhält, obwohl sie möglicherweise in 160-Zeichen-Stücke aufgeteilt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, teilen Sie Ihre Nachricht vor dem Senden in mehrere E-Mails auf.

Empfangen Sie Textnachrichten in Ihrer E-Mail

Wenn ein Empfänger auf eine von Ihnen gesendete Textnachricht antwortet, erhalten Sie diese Antwort in den meisten Fällen als E-Mail. Überprüfen Sie Ihren Junk- oder Spam-Ordner, da diese Antworten häufiger blockiert oder gefiltert werden können als eine herkömmliche E-Mail. Wie beim Versenden von Nachrichten per E-Mail ist das Verhalten beim Empfang von Antworten von Netzbetreiber zu Netzbetreiber unterschiedlich.

Praktische Gründe für das Versenden von Textnachrichten per E-Mail

Möglicherweise möchten Sie aus mehreren Gründen Textnachrichten per E-Mail senden oder empfangen. Vielleicht haben Sie das monatliche Limit Ihres SMS- oder Datentarifs erreicht. Vielleicht haben Sie Ihr Telefon verloren und müssen dringend eine SMS senden. Wenn Sie vor Ihrem Laptop sitzen, ist es möglicherweise bequemer, als auf einem kleineren Gerät zu tippen. Da Textkonversationen in Ihrer E-Mail archiviert werden, können Sie Speicherplatz auf Ihrem Mobilgerät sparen und gleichzeitig wichtige Nachrichten zum späteren Nachschlagen aufbewahren.

Andere Messaging-Alternativen

Zusätzliche Optionen zum Senden von Textnachrichten von einem Computer sind verfügbar, darunter die Apple Messages-App und Facebook Messenger. Es gibt auch weniger bekannte Alternativen, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie Nachrichten mit potenziell sensiblen Inhalten über einen unbekannten Dritten versenden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button