Uncategorized

So synchronisieren Sie Ihren Desktop mit OneDrive mit der Cloud

Greifen Sie mit OneDrive Sync von jedem Gerät aus auf Ihren Desktop zu

  • University of British Columbia
  • Indiana University Bloomington

Der frühere freiberufliche Mitarbeiter Ian Paul ist ein weithin veröffentlichter freiberuflicher technischer Autor, der sich auf Windows, Virenschutz und VPNs spezialisiert hat.

  • Südliche New Hampshire University

Lisa Mildon ist Lifewire-Autorin und IT-Expertin mit 30 Jahren Erfahrung. Ihre Texte sind in Geekisphere und anderen Publikationen erschienen.

Was zu wissen

  • Gehen Sie zu Desktop-Eigenschaften >Ort >Bewegung >Microsoft Onedrive >Neuer Ordner, betreten “Desktop,” wählen Ordner auswählen >Schichtannahme.
  • Durch die Synchronisierung Ihres Desktops mit OneDrive können Sie auf jedem Gerät auf Dateien zugreifen.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Ihren Desktop mit OneDrive unter Windows 10 und höher in die Cloud verschieben.

Warum Ihren Windows-Desktop mit OneDrive synchronisieren?

Das Platzieren häufig verwendeter Ordner wie Ihres Windows-Desktops in der Cloud ist eine großartige Lösung, wenn Sie Ihren Desktop zum Speichern heruntergeladener Dateien oder häufig aufgerufener Elemente verwenden. Auf diese Weise haben Sie diese Dateien immer auf Ihren Geräten synchronisiert. Sie können auch andere PCs, die Sie verwenden, mit der OneDrive-Synchronisierung verbinden.

So verschieben Sie Ihren Desktop mit OneDrive in die Cloud

Bevor Sie beginnen, installieren Sie den OneDrive-Desktop-Synchronisierungsclient auf Ihrer Version von Windows. Windows 10 und höher haben dieses Programm.

Microsoft unterstützt Windows 7, 8 oder 8.1 nicht mehr.

Öffnen Sie den Windows-Datei-Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste Desktop Dann wählen Sie Immobilien.

Das Element Eigenschaften im Desktop-Optionsmenü

In den Desktop-Eigenschaften Wählen Sie im Dialogfeld Ort Tab.

Die Registerkarte Standort

Auswählen Bewegung.

Die Schaltfläche Verschieben

Doppelklicken Sie im Dialogfeld Microsoft OnedriveUnd wählen Sie dann Neuer Ordner um einen neuen Ordner zu erstellen. Nennen Sie es Desktop.

Die Schaltfläche Neuer Ordner

Unabhängig davon, wie Sie den Ordner nennen, wird er als angezeigt Desktop in der OneDrive-Dateiliste. Wenn Sie drei Computerdesktops haben, die mit demselben OneDrive-Konto synchronisiert werden, verwendet jeder einen anderen Ordnernamen, wird aber als Desktop angezeigt.

Mit den Desktop Ordner markiert, auswählen Ordner auswählen.

Die Schaltfläche Ordner auswählen

Auswählen Hinzufügen um die neuen Einstellungen zu übernehmen. Das Texteingabefeld in der Ort Registerkarte sollte wie folgt aussehen:

C:Benutzer[Benutzername]OneDriveDesktop

Die Schaltfläche „Anwenden“.

Auswählen Ja um zu bestätigen, dass Sie den Desktop auf OneDrive verschieben möchten, und wählen Sie dann aus OK schließen Desktop-Eigenschaften Dialogbox.

Verschieben Sie mit dem gleichen Verfahren einen beliebigen Ordner auf Ihrem Windows-Computer nach OneDrive.

Sind meine Dateien in der Cloud sicher?

Das Verschieben Ihres Desktops oder anderer Ordner in die Cloud ist bequemer als das Übertragen von Dateien mit einem USB-Stick. Das Speichern in der Cloud hat jedoch einige Auswirkungen auf die Sicherheit. Wenn Sie Dateien online stellen, sind diese Dateien potenziell für andere zugänglich. Strafverfolgungsbehörden können beispielsweise mit einem Haftbefehl Zugriff auf Ihre Dateien verlangen, und Sie werden möglicherweise nicht darauf aufmerksam gemacht, wenn dies geschieht.

Eine häufigere missliche Lage ist, wenn Hacker Ihr Kontopasswort erraten oder stehlen. In diesem Fall haben die Angreifer möglicherweise Zugriff auf Ihre OneDrive-Dateien. Das ist keine große Sache, wenn alles, was Sie in der Cloud gespeichert haben, alte Gedichte aus der High School sind. Unbefugter Zugriff auf Arbeitsdokumente oder Dateien mit persönlichen Informationen kann jedoch verheerend sein.

Es gibt mehrere Sicherheitsmaßnahmen, die Sie ergreifen können, um dieses Risiko zu mindern. Eine besteht darin, die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihr Cloud-Speicherkonto zu aktivieren. Eine einfachere Maßnahme besteht darin, nichts in die Cloud zu stellen, das Informationen enthält, von denen Sie nicht möchten, dass andere sie sehen. Für Privatanwender bedeutet dies normalerweise, dass Elemente wie Finanztabellen, Rechnungen und Hypotheken auf Ihrer Festplatte und nicht in der Cloud aufbewahrt werden, mit den damit verbundenen Risiken, die durch den möglichen Zugriffsverlust entstehen, wenn die Festplatte ausfällt.

Microsoft hat eine Personal Vault-Funktion für OneDrive veröffentlicht, die im Laufe des Jahres 2019 in Wellen für Benutzer weltweit eingeführt wird und zusätzliche Sicherheit durch Verschlüsselung und erzwungene Multi-Faktor-Authentifizierung bietet. Für kritische Dateien, auf die relativ selten zugegriffen wird, bietet Personal Vault ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Schutz und einfachem Zugriff.

Sie können eine laufende OneDrive-Synchronisierung anhalten, indem Sie mit der rechten Maustaste auf klicken OneDrive-Symbol in der Taskleiste und auswählen Synchronisierung pausieren, und wählen Sie dann eine Pause von zwei, acht oder 24 Stunden aus.

Möglicherweise wurden Sie von OneDrive abgemeldet. In diesem Fall müssen Sie sich erneut anmelden. Es ist auch möglich, dass eine Datei, die OneDrive zu synchronisieren versucht, gesperrt ist, wodurch der Vorgang angehalten wird. Ihr OneDrive-Konto ist möglicherweise auch fast voll oder sogar voll. In diesem Fall müssen Sie entweder Dateien löschen, um Platz zu schaffen, oder mehr Cloud-Speicherplatz kaufen.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

So richten Sie Microsoft OneDrive für Mac ein

So greifen Sie von überall auf OneDrive zu

So synchronisieren Sie das iPhone mit einem Computer

Die 31 besten kostenlosen Sicherungssoftware-Tools (November 2022)

Die 17 besten kostenlosen Cloud-Speicherdienste für die Sicherung im Jahr 2022

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button