Uncategorized

So überprüfen Sie Ihren iPhone-Standortverlauf

Der frühere Lifewire-Autor Fred Zahradnik blickt auf eine lange Geschichte als Autor zurück und gilt als Experte für alles, was mit GPS-Produkten und -Software zu tun hat.

Christine Baker ist eine Marketingberaterin mit Erfahrung in der Arbeit für eine Vielzahl von Kunden. Ihre Expertise umfasst Social Media, Webentwicklung und Grafikdesign.

Was zu wissen

  • Schalten Sie auf dem iPhone Ortungsdienste ein, oder das Telefon verfolgt Ihren Standort nicht.
  • Google Maps-Verlauf anzeigen: Tippen Sie in der App auf Ihr Profilbild >Ihre Daten in Karten >Aktivität anzeigen und löschen.
  • So zeigen Sie den iOS-Verlauf an: Gehen Sie zu Einstellungen >Datenschutz >Standortservices >System Services >Bedeutende Standorte.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Ihren Standortverlauf mithilfe von Daten anzeigen, die von der Google Maps-App auf Ihrem iPhone oder Daten von den Standortdiensten Ihres iPhones gesammelt wurden. Die iPhone-Anweisungen gelten für iOS 12 und höher.

Ortungsdienste für Google Maps aktivieren

Bevor Google Maps Ihren Standort verfolgen kann, müssen Sie die Ortungsdienste auf dem iPhone aktivieren. Die Google Maps-App muss nicht auf dem iPhone gestartet werden, um Ihren Standort zu verfolgen, aber sie kann nicht funktionieren, ohne dass die Ortungsdienste aktiviert und dann für Google Maps aktiviert werden.

Tippen Sie auf dem iPhone auf Einstellungen .

Zylinderkopfschrauben Datenschutz, dann einschalten Standortservices.

Die App „iPhone-Einstellungen“ zeigt den Pfad zu den Ortungsdiensten an

Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Google MapsTippen Sie dann auf Immer.

Bildschirm „Ortungsdienste“ des iPhones mit ausgewählter Option „Google Maps“.

Sie müssen die Google Maps-App nicht geöffnet lassen. Behalten Sie einfach Ihr iPhone bei sich und es beginnt, Ihren Standort zu verfolgen.

Tracking-Verlauf in Google Maps anzeigen

Nachdem Sie die Ortungsdienste aktiviert haben, erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Tracking-Verlauf im anzeigen Google Maps App:

Offen Google Maps und tippen Sie auf Ihre Profilfoto.

Zylinderkopfschrauben Ihre Daten in Karten. Wählen Sie im Abschnitt Google-weite Steuerelemente aus Aktivität anzeigen und löschen.

Eine Karte mit dem neuesten Standortverlauf wird geöffnet und zeigt Ihre Reiseroute und lokale Sehenswürdigkeiten oder Haltestellen an. Die Karte ist zoombar, sodass Sie sie für Details vergrößern können. Verwenden Sie das Menü direkt unter der Karte, um zu anderen Daten zu wechseln. Die Details der Geschichte erscheinen auch unter der Karte.

Google Maps-Bildschirme zeigen den Pfad zur Zeitachse des Standorts

Sie können den Verlauf aus der Zeitleiste oder Ihren gesamten Verlauf aus der Datenbank löschen.

Sie können den Standortverlauf Ihrer Google Maps-App auch auf einem Desktop- oder Laptop-Computer anzeigen, indem Sie zu gehen www.google.com/maps/timeline.

Anleitung zum Standortverlauf von Apple iOS und iPhone

Apple sammelt auch Standortdaten, wenn Sie dies zulassen, stellt jedoch weniger Verlaufsdaten und weniger Details bereit. Sie können jedoch etwas Geschichte sehen. So richten Sie es auf Ihrem iPhone ein:

Zylinderkopfschrauben Einstellungen .

Scrolle nach unten und tippe auf Datenschutz > Standortservices.

Pfad der iPhone-Einstellungen zu den Ortungsdiensten

Scrollen Sie zum unteren Rand des Standortdienste-Bildschirms und tippen Sie auf System Services.

Zylinderkopfschrauben Bedeutende Standorte (Genannt Häufige Standorte in einigen Versionen von iOS). Sie können diese Funktion mit dem Kippschalter oben auf dem ausschalten Bedeutende Standorte Bildschirm.

Scrollen Sie zum unteren Rand des Bildschirms, um Ihren Standortverlauf mit Standortnamen und Daten zu finden. Sie können jetzt alles sehen, was Apple sieht.

iOS-Pfad zu wichtigen Standorten

Apple speichert eine begrenzte Anzahl von Standorten und bietet keine genauen Reiserouten und Zeitachsen wie Google. Es bietet einen Ort, ein Datum und einen ungefähren Positionskreis auf einer nicht interaktiven Karte (Sie können sie nicht mit zwei Fingern zoomen). Wenn Sie nicht möchten, dass Apple Sie verfolgt, schalten Sie es aus Bedeutende Standorte in der App “Einstellungen” Ihres iPhones.

Wie Ortungsdienste funktionieren

Nicht viele Menschen wissen, dass sich die Standorterkennung ihrer tragbaren Geräte und Software auch auf die Verfolgung und Aufzeichnung ihres Standortverlaufs erstreckt. Im Fall von Google besteht Ihr Standortverlauf, wenn Sie sich anmelden, aus einer detaillierten und durchsuchbaren Datendatei mit einer sichtbaren Spur, die nach Datum und Uhrzeit organisiert ist. Apple stellt weniger Informationen zur Verfügung, speichert jedoch und zeigt auf Ihre Anfrage hin eine Aufzeichnung Ihrer kürzlich besuchten Orte an, ohne die detaillierte Trail-Funktion, die Google anbietet.

Sowohl Google als auch Apple stellen diese Verlaufsdateien mit Zusicherungen zum Datenschutz zur Verfügung, und Sie können sich abmelden oder, im Fall von Google, Ihren Standortverlauf löschen.

Dies sind wertvolle Dienste, die Ihnen helfen, solange Sie sich dafür entschieden haben. In manchen Situationen könnte der Standortverlauf eine wichtige Rolle in Rechts- oder Rettungssituationen spielen.

So erstellen Sie eine Zeitleiste in Excel

Die 7 besten Apple Maps-Funktionen in iOS 15

So löschen Sie den Google Maps-Suchverlauf

So beheben Sie das Problem, wenn Apple Maps nicht funktioniert

So deaktivieren Sie die Google-Standortverfolgung

So schützen Sie auf Ihrem iPhone gespeicherte private Informationen

Verwenden Sie Google My Maps, um eine benutzerdefinierte Route an Ihr Telefon zu senden

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button