Uncategorized

So verhindern Sie, dass Windows-Updates Ihren PC zum Absturz bringen

Sorgen Sie mit diesen vorbeugenden Maßnahmen dafür, dass Windows-Updates helfen und nicht schaden

  • Emporia State Universität

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

Was zu wissen

  • Sichern Sie Daten, ändern Sie die Windows Update-Einstellungen, damit Patches nicht automatisch installiert werden, und stellen Sie sicher, dass 10 Prozent des Festplattenspeichers verfügbar sind.
  • Schalten Sie vor der Installation von Updates den Computer ein, starten Sie ihn neu, erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt und deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend.
  • Aktualisieren Sie nicht alle auf einmal. Installieren Sie stattdessen jedes Update einzeln und starten Sie Ihren Computer neu, nachdem jedes angewendet wurde.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie schwerwiegende Probleme vermeiden können, die manchmal durch Windows Update und Patch Tuesday verursacht werden können, obwohl diese Probleme selten sind.

Einmalige vorbeugende Schritte

Stellen Sie vor allem sicher, dass Ihre wichtigen Daten gesichert werden! Wenn Ihr Computer aus welchen Gründen auch immer abstürzt, haben Sie wahrscheinlich wenig emotionale Bindung an die physische Festplatte selbst, aber wir wetten, dass Sie sich ziemlich Sorgen um die Dinge machen, die Sie darauf gespeichert haben.

Es gibt viele Möglichkeiten, Daten zu sichern, vom manuellen Kopieren Ihrer gespeicherten Dokumente, Musik, Videos usw. auf eine Disc oder ein Flash-Laufwerk bis hin zum Einrichten einer sofortigen Sicherung mit einem Online-Sicherungsdienst. Eine weitere Option ist die Verwendung eines kostenlosen lokalen Backup-Tools.

Egal wie du es machst, tun es. Wenn Ihr einziger Ausweg aus einem Systemabsturz nach dem Patch-Dienstag eine vollständige Neuinstallation von Windows ist, werden Sie froh sein, dass Ihre wertvollen Informationen sicher sind.

Ändern Sie die Windows Update-Einstellungen, sodass neue Patches nicht mehr automatisch installiert werden. In den meisten Windows-Versionen bedeutet dies, diese Einstellung auf zu ändern Updates herunterladen, aber mich entscheiden lassen, ob ich sie installieren möchte.

Wenn Windows Update auf diese Weise konfiguriert ist, werden weiterhin wichtige Sicherheits- und andere Updates heruntergeladen, aber sie werden nicht installiert, es sei denn, Sie weisen Windows ausdrücklich an, sie zu installieren. Dies ist eine einmalige Änderung. Wenn Sie dies also schon einmal gemacht haben, großartig. Wenn nicht, tun Sie es jetzt.

Wir empfehlen dennoch, alle verfügbaren Updates zu installieren. Auf diese Weise haben Sie jedoch die vollständige Kontrolle, nicht Microsoft.

Überprüfen Sie den freien Speicherplatz auf Ihrer Hauptfestplatte und stellen Sie sicher, dass er mindestens 10 % der Gesamtgröße des Laufwerks ausmacht. Diese Menge an Speicherplatz ist ausreichend, damit Windows und andere Programme nach Bedarf wachsen können, insbesondere während Installations- und Wiederherstellungsprozessen.

Insbesondere die Systemwiederherstellung, der primäre Wiederherstellungsprozess, wenn ein Windows-Update ein größeres Problem verursacht, kann keine Wiederherstellungspunkte erstellen, wenn nicht genügend freier Speicherplatz auf Ihrer Festplatte vorhanden ist.

Wenn es zu spät ist und der Schaden bereits angerichtet ist, finden Sie Hilfe unter So beheben Sie Probleme, die durch Windows-Updates verursacht werden.

Kurz vor der Installation von Updates

Jetzt, da Ihre Einstellungen für automatische Updates geändert wurden und Sie sich ziemlich sicher sind, dass die Systemwiederherstellung funktionieren sollte, wenn Sie sie später benötigen, können Sie diese Updates tatsächlich installieren lassen:

Schließen Sie Ihren Computer an, falls dies noch nicht geschehen ist. Desktop-Benutzer sind bereits abgedeckt, aber ein Laptop, Tablet und andere mobile Geräte sollten während des Windows-Update-Vorgangs immer angeschlossen sein. Vermeiden Sie in diesem Sinne die Anwendung von Windows-Updates während Gewittern, Hurrikanen und anderen Situationen, die zu einem plötzlichen Stromausfall führen könnten.

Wenn Ihr Akku während des Aktualisierungsvorgangs leer wird oder Ihr Computer Strom verliert, gibt es eine signifikant Es besteht die Möglichkeit, dass die zu aktualisierenden Dateien beschädigt werden. Wichtige Dateien, die beschädigt werden, führen oft zu genau dem, was Sie hier zu verhindern versuchen – einem vollständigen Systemabsturz.

Starte deinen Computer neu. Stellen Sie sicher, dass Sie dies ordnungsgemäß tun, indem Sie die Neustartfunktion in Windows verwenden, und stellen Sie dann sicher, dass Ihr Computer erfolgreich neu gestartet wird.

Wenn Windows nach Anwendung der Patchday-Sicherheitsupdates auf einigen Computern neu gestartet wird, ist dies das erste Mal seit einem Monat oder länger, dass der Computer neu gestartet wird. Viele Probleme treten erst nach einem Neustart auf, z. B. Probleme, die durch einige Arten von Malware verursacht werden, bestimmte Hardwareprobleme usw.

Wenn Ihr Computer nicht richtig startet, finden Sie Hilfe in unserem Artikel Fehlerbehebung bei einem Computer, der sich nicht einschalten lässt. Hätten Sie dieses Problem jetzt nicht neu gestartet und gefunden, hätten Sie versucht, das Problem als Windows Update/Patch Tuesday-Problem zu lösen, anstatt als das völlig unabhängige Problem, das es wirklich ist.

Erstellen Sie manuell einen Wiederherstellungspunkt, bevor Sie Updates anwenden. Ein Wiederherstellungspunkt wird automatisch von Windows Update erstellt, bevor die von Ihnen ausgewählten Patches installiert werden. Wenn Sie jedoch eine zusätzliche Schutzebene wünschen, können Sie selbst einen erstellen.

Erstellen Sie ein Wiederherstellungspunktfenster

Wenn du würdest wirklich Wenn Sie vorbereitet sein möchten, können Sie sogar versuchen, Ihren manuell erstellten Wiederherstellungspunkt wiederherzustellen. Dies würde beweisen, dass der Systemwiederherstellungsprozess in Windows ordnungsgemäß funktioniert. Leider stellen einige Benutzer fest, dass die Systemwiederherstellung genau dann ausgefallen ist, wenn sie sie am dringendsten benötigen.

Deaktivieren Sie vorübergehend Ihr Antivirenprogramm. Das Deaktivieren Ihres AV während der Installation eines Programms kann oft dazu beitragen, Installationsprobleme zu vermeiden. Basierend auf unseren eigenen Erfahrungen und denen vieler Leser ist es auch ratsam, vor dem Aktualisieren von Windows dasselbe zu tun.

Der Teil Ihres Antivirenprogramms, den Sie deaktivieren möchten, ist der Teil, der immer aktiv ist und ständig nach Malware-Aktivitäten auf Ihrem Computer Ausschau hält. Dies wird oft als das Programm bezeichnet Echtzeitschutz, ansässiger Schild, automatisch schützen, usw.

Installieren Sie Updates einzeln

Nachdem Sie Ihren Computer ordnungsgemäß konfiguriert und auf die Updates vorbereitet haben, ist es an der Zeit, mit dem eigentlichen Installationsvorgang fortzufahren.

Wie die Überschrift andeutet, installieren Sie jedes Update einzeln und starten Sie Ihren Computer neu, nachdem jedes angewendet wurde. Wir sind uns zwar bewusst, dass dies zeitaufwändig sein könnte, aber diese Methode verhinderte fast alle Patchday-Probleme, mit denen wir jemals experimentiert haben.

Wenn Sie sich besonders mutig fühlen oder noch nie Probleme mit Windows-Updates hatten, versuchen Sie, Updates gemeinsam als Gruppe zu installieren, etwas, mit dem wir auch viel Erfolg hatten. Installieren Sie beispielsweise .NET-Updates einer bestimmten Version zusammen, alle Sicherheitsupdates des Betriebssystems zusammen usw.

Möglicherweise müssen Sie die Echtzeitfunktion Ihres Antivirenprogramms jedes Mal deaktivieren, wenn Windows nach dem Neustart nach der Installation neu gestartet wird, da einige AV-Programme den Schutz nur bis zu einem Neustart deaktivieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Antivirenprogramm vollständig aktiviert ist, sobald Sie mit der Installation von Updates fertig sind.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Die 31 besten kostenlosen Sicherungssoftware-Tools (November 2022)

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

So ändern Sie die Windows Update-Einstellungen (Windows 11, 10)

So verwenden Sie die Systemwiederherstellung (Windows 11, 10, 8, 7, Vista, XP)

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button