Uncategorized

So verwandeln Sie Ihr Nook Color in ein Android-Tablet

Führen Sie eine Vollversion des Android-Betriebssystems auf einem Nook Color eReader aus

  • University of Western Ontario

Der frühere Lifewire-Autor Brad Moon konzentriert sich hauptsächlich auf Technologie, Gadgets und Elektronik für Publikationen wie Forbes.com, Shaw Media und Wired.com.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Es ist möglich, Android auf einem Nook Color zu installieren, um es in ein voll funktionsfähiges Tablet zu verwandeln. Das Nook Color hat möglicherweise nicht den gleichen Hochleistungsprozessor wie das neueste Samsung Galaxy-Gerät, aber das LCD-Display und andere zugrunde liegende Hardware machen es zu einem ausreichend günstigen Tablet.

Können Sie Android auf Ihrem Nook Color installieren?

Barnes & Noble hat eine benutzerdefinierte Version von Android entwickelt, dem Betriebssystem, das auf Millionen von Smartphones und Tablets zu finden ist, um den E-Reader Nook Color zu betreiben. Während das Android 2.2-Upgrade für das Nook Color im Jahr 2011 einen App Store eingeführt hat, können Sie die Funktionalität des Geräts weiter erweitern, indem Sie eine Vollversion des Android-Betriebssystems installieren.

Was benötigen Sie, um Android auf einem Nook Color zu installieren?

Ein Firmware-Update von 2011 machte es nicht mehr möglich, den Nook Color zu rooten oder Apps von der Seite zu laden, aber Sie können immer noch eine Vollversion von Android von einer Speicherkarte booten. Sie benötigen einen Mac oder Windows-PC, um das Android-Boot-Image zu erstellen, sowie eine formatierte microSD-Karte mit mindestens 4 GB Speicherplatz und einer Lese-/Schreibgeschwindigkeit von Klasse 4 oder höher.

Sie können auch Nook2Android (N2A)-Speicherkarten online kaufen, auf denen Android vorinstalliert ist.

So installieren Sie Android auf einem Nook Color

So verwandeln Sie Ihr Nook Color in ein Android-Tablet:

Laden Sie ein virtuelles Image Ihrer bevorzugten Android-Version auf Ihren Computer herunter.

Das Android Disk Image (ROM) muss mit dem Nook Color kompatibel sein. TheUnlockr.com hat eine Liste mit benutzerdefinierten Nook Color Android-ROMs.

Nook Color Android-ROMs auf TheUnlockr.com

Legen Sie die microSD-Karte in Ihren Computer ein.

Entpacken Sie ggf. das Android-Disk-Image und schreiben Sie es auf die SD-Karte.

Sie können Etcher für Windows oder Mac verwenden, um das Android-Image auf die SD-Karte zu schreiben. Führen Sie Etcher aus, wählen Sie das Image und Ihr SD-Laufwerk aus.

Radierer Download-Seite

Entfernen Sie die Speicherkarte aus Ihrem Computer.

Schalten Sie Ihren Nook Color aus und legen Sie die microSD-Karte ein.

Schalten Sie den Nook Color ein.

Verwenden von Android auf Nook Color

Wenn alles richtig funktioniert hat, bootet Ihr Nook Color in die von Ihnen gewählte Android-Version und macht es zu einem voll funktionsfähigen Android-Tablet. Ihre Einstellungen, Downloads und Änderungen ab diesem Zeitpunkt werden auf der Speicherkarte gespeichert, sodass der interne Speicher des Nook Color ungestört bleibt. Wenn Sie bereit sind, zu Ihrem Standard-Nook Color zurückzukehren, müssen Sie das Gerät nur ausschalten, die microSD-Karte entfernen und es wieder einschalten.

Da alles von der Speicherkarte (statt vom internen Speicher) abläuft, wirken sich die Lese-/Schreibgeschwindigkeit und die Kapazität der Karte auf die Leistung aus. Klasse 4 ist so langsam wie möglich, aber Klasse 6 oder 10 machen die Erfahrung viel reibungsloser. Ebenso bieten Ihnen 4 GB nicht viel Platz für Apps. Wenn Sie also die neu entdeckten Funktionen Ihres Nook Color ausgiebig nutzen möchten, sollten Sie eine Speicherkarte mit höherer Kapazität in Betracht ziehen.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Task-Manager (was es ist und wie man es benutzt)

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

Verwenden des Boot Camp-Assistenten zum Installieren von Windows auf Ihrem Mac

Die 10 besten Festplatten für Gaming im Jahr 2022

Das MacOS-Festplattendienstprogramm kann vier beliebte RAID-Arrays erstellen

Die 9 besten Android-Tablets, von Experten getestet

Die 9 besten externen Festplatten, getestet von Lifewire

Löschen oder formatieren Sie die Laufwerke Ihres Macs mit dem Festplattendienstprogramm

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button