Uncategorized

So verwenden Sie Daten und Sprache (HD Voice) auf einem Verizon iPhone

Die HD Voice-Funktion von Verizon erweitert die iPhone-Funktionen

  • Ithaca College

Sam Costello schreibt seit 2000 über Technik. Seine Texte sind in Publikationen wie CNN.com, PC World, InfoWord und vielen anderen erschienen.

Was zu wissen

  • Von deinem iPhone Einstellungen App, tippen Sie auf Cellular >Zelluläre Datenoptionen >Aktivieren Sie LTE >Sprache & Daten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein kompatibles iPhone haben (iPhone 6 oder neuer).

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die HD Voice-Funktion von Verizon aktivieren, damit iPhone-Benutzer gleichzeitig sprechen und Daten nutzen können. Zusätzliche Informationen bieten Einblick in den Verlauf des Problems sowie andere HD Voice-Funktionen.

So verwenden Sie Verizon HD Voice

HD Voice wird den meisten Monatsplänen von Verizon automatisch hinzugefügt. Um die Funktion zu nutzen, müssen Sie nur eine Einstellung auf Ihrem iPhone aktivieren:

Tippen Sie auf die Einstellungen App auf dem Startbildschirm Ihres iPhones.

Zylinderkopfschrauben Cellular.

Zylinderkopfschrauben Zelluläre Datenoptionen.

Zylinderkopfschrauben Aktivieren Sie LTE.

Zylinderkopfschrauben Sprache & Daten.

Das ist es. Kehren Sie zu dem zurück, was Sie auf Ihrem iPhone getan haben, mit dem Wissen, dass Sie jetzt gleichzeitig Anrufe tätigen und eine Verbindung zum Internet herstellen können.

Andere Verizon HD Voice-Funktionen

Gleichzeitige Sprach- und Datennutzung ist nicht die einzige Funktion, die HD Voice für Sie freischaltet. Darüber hinaus können Verizon HD Voice-Kunden Konferenzgespräche mit bis zu sechs Leitungen führen und Wi-Fi Calling aktivieren.

Das Problem

Während Verizon seit langem das größte Versorgungsgebiet aller Mobilfunkunternehmen in den USA hat, war die Tatsache, dass Sie auf einem iPhone mit Verizon nicht gleichzeitig telefonieren und Daten nutzen konnten, ein großer Nachteil im Vergleich zum Service von AT&T. Andere Verizon-Telefone, die LTE unterstützten, konnten dies tun, aber nicht das iPhone.

Es bedeutete, dass es keine Möglichkeit gab, einen Anruf zu tätigen und etwas zu googeln, das mit dem Gespräch zu tun hatte, oder Wegbeschreibungen von einer Maps-App zu erhalten, während Sie mit der Person sprachen, die Sie treffen wollten. Es war eine große Einschränkung – eine, die einige Leute davon überzeugte, Verizon nicht als ihren iPhone-Dienstanbieter in Betracht zu ziehen.

Doch mit der Einführung des iPhone 6 und 6 Plus und einigen zeitnahen Upgrades des Verizon-Netzwerks änderte sich das alles. Der entscheidende Unterschied war die Einführung von HD Voice, eine Funktion, die zuvor als Verizon Advanced Calling bekannt war. Damit können Sie Ihr iPhone mit dem Verizon-Dienst verwenden, um gleichzeitig Anrufe zu tätigen und Daten zu nutzen.

Mit HD Voice wird der Sprachteil eines Anrufs je nach Tarif minutengenau abgerechnet. Videoanrufe werden jedoch als Daten abgerechnet, es sei denn, Sie verwenden eine Wi-Fi-Verbindung. Ein durchschnittlicher einminütiger Videoanruf verbraucht etwa 6-8 MB an Daten.

Ja, HD Voice wird auch als VoLTE oder Voice over LTE bezeichnet. Verizon nennt es auch Advanced Calling. Der einzige Unterschied zwischen VoLTE und dem bekannteren Begriff VoIP (Voice over IP), der sich auf das Telefonieren über das Internet bezieht, besteht darin, dass VoLTE das LTE-Datennetz von Verizon nutzt.

Was ist VoLTE und wie funktioniert HD Calling damit?

Vergleichen Sie jedes iPhone-Modell, das jemals hergestellt wurde

Verizon 5G: Wann und wo Sie es bekommen können

Was ist HD Voice und wie funktioniert es?

So beheben Sie das Problem, wenn Apple Maps nicht funktioniert

Welches iPhone solltest du kaufen?

5G: Die neuesten Nachrichten und Updates (November 2022)

Die 7 besten Apple Maps-Funktionen in iOS 15

So beheben Sie den Fehler „Mobiles Datennetzwerk konnte nicht aktiviert werden“.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button