Uncategorized

So verwenden Sie Windows Media Player zum Kopieren von Musik von CDs

Speichern Sie Musikdateien von einer CD auf Ihrem Computer zur Sicherung

  • Universität von Nevada, Reno

Jason Hidalgo ist ein preisgekrönter Technologie- und Wirtschaftsjournalist, dessen Artikel auch in Engadget, USA Today und dem Reno Gazette-Journal erschienen sind.

  • Wichita Technisches Institut

Jonathan Fisher ist ein CompTIA-zertifizierter Technologe mit mehr als 6 Jahren Erfahrung als Autor für Publikationen wie TechNorms und Help Desk Geek.

  • CDs, MP3s und andere Medien
  • Musik für dein Leben
  • Audio-Streaming
  • Podcasts
  • Radio

Was zu wissen

  • Einfachste Methode: Windows Media Player >Ordner > Disk auswählen >CD rippen.
  • Einstellungen ändern: Windows Media Player >Ordner > Disk auswählen >Rip-Einstellungen.
  • Auswählen Format, Audio-Qualitätbezeichnet, oder Mehr vor dem Reißen.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie mit Windows Media Player 12 unter Windows 10, Windows 8 und Windows 7 Musik von einer Disc auf Ihren Computer kopieren oder rippen.

So rippen Sie eine CD mit Windows Media Player

Für Windows-Benutzer mit integriertem Windows Media Player ist das Kopieren von Musik auf Ihren Computer einfach. Wenn Sie die zu kopierende CD fertig haben, erledigt Windows Media Player die meiste Arbeit für Sie.

Legen Sie die Disc in Ihr Disc-Laufwerk ein. Wenn eine Autoplay-Option angezeigt wird, ignorieren Sie sie oder verlassen Sie sie.

Öffnen Sie den Windows Media Player. Suchen Sie entweder im Startmenü danach oder geben Sie die wmplayer Befehl im Dialogfeld Ausführen.

Windows Media Player in den Windows-Suchergebnissen

Gehen Sie zum Ordner Liste und wählen Sie die Musik-Disc aus.

Die CD könnte aufgerufen werden Unbekanntes Album oder etwas anderes, aber in jedem Fall wird es durch ein kleines Disc-Symbol dargestellt.

Windows Media Player mit hervorgehobener Audio-CD

Auswählen CD rippen um Windows Media Player die CD mit den Standardeinstellungen rippen zu lassen, oder wählen Sie aus Rip-Einstellungen um Format-, Qualitäts- und Standorteinstellungen zu ändern.

Windows Media Player mit hervorgehobenem Menü „Rip-Einstellungen“.

In älteren Versionen von Windows Media Player klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die CD und wählen sie aus CD in Bibliothek rippen

Auswählen Rip-Einstellungen > Format um ein Audioformat auszuwählen. Die ersten Optionen sind Windows Media Audio-Formate, gefolgt von MP3 und WAV. Wählen Sie das Format für die kopierte Musik aus.

Windows Media Player mit hervorgehobenem Medienformatmenü

Auswählen Rip-Einstellungen > Audio-Qualität um die Tonqualität auszuwählen. Die Optionen variieren von Computer zu Computer, können aber variieren 48 Kbps (wodurch Dateien mit der kleinsten Größe erstellt werden) bis zu einer Höhe von 192 Kbps (Dies ist die beste Qualität, erzeugt aber die größten Dateigrößen).

Rip-Einstellungsmenü in Windows Media Player mit hervorgehobenen Qualitätsoptionen

Auswählen Rip-Einstellungen > Mehr Optionen um andere Einstellungen anzupassen, wie z. B. das automatische Rippen von CDs, das Auswerfen der Disc nach dem CD-Rippen, das Ändern des Kopierorts der Musik auf dem Computer und das Auswählen der Details, die in Dateinamen aufgenommen werden sollen.

Bevor Sie mit dem CD-Rippen beginnen, stellen Sie Windows Media Player manuell so ein, dass Albuminformationen automatisch online gefunden werden. Gehen Sie zum linken Bereich, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Disc und wählen Sie dann Albuminformationen finden.

Weitere Optionen in den Rip-Einstellungen im Windows Media Player

Wenn Sie bereit sind, die Musik von Windows Media Player auf Ihren Computer zu kopieren, wählen Sie aus CD rippen.

Windows Media Player mit hervorgehobener Schaltfläche „CD rippen“.

Die Schaltfläche ändert sich zu Hör auf zu reißen. In dem Rip-Status In der Spalte, die kopiert wird, wird angezeigt Zerreißen, und die verbleibenden Spuren sagen anstehend bis sie kopiert wurden, danach wechselt der Status zu In die Bibliothek gerippt. Um den Rip-Status jedes Songs zu überwachen, beobachten Sie den Fortschrittsbalken.

Windows Media Player mit hervorgehobenem Ripping-Status

Wenn alle Songs fertig gerippt sind, beenden Sie Windows Media Player, werfen Sie die CD aus und verwenden Sie die Musik, die jetzt auf Ihrem Computer gespeichert ist.

Wenn Sie nicht wissen, in welchen Ordner Windows Media Player die Musik kopiert hat, wählen Sie Rip-Einstellungen > Mehr Optionen. Den Standort finden Sie in der Rippen Sie Musik an diesen Ort Abschnitt.

Wenn die Musik nicht das richtige Format für Ihre Anforderungen hat, rippen Sie die Songs nicht erneut. Führen Sie stattdessen die zu konvertierenden Dateien über einen kostenlosen Audiodateikonverter aus.

Windows 11 verfügt über eine neue Version von Windows Media Player namens Media Player für Windows 11, die eine verbesserte Musikbibliothek, Playlist-Verwaltung, dedizierte Wiedergabeansichtsfunktionen und mehr bietet.

Windows Media Player unterstützt keine Filmwiedergabe in Windows 10, aber Daten-DVDs werden unterstützt. Wenn Sie eine Film-DVD ansehen möchten, müssen Sie eine DVD-Decoder-Anwendung eines Drittanbieters herunterladen.

Um Videos in Windows Media Player zu drehen, benötigen Sie ein Media-Player-Tool eines Drittanbieters wie VLC. Greifen Sie in VLC auf die Video Effects Werkzeug, wählen Geometrie > Transformieren, und wählen Sie die gewünschte Drehung aus.

Es gibt keine Beschränkungen für die Anzahl der Songs, die Windows Media Player anzeigen kann. Wenn Ihre Musikbibliothek jedoch sehr groß ist, wirkt sich die Geschwindigkeit und Leistung Ihres PCs auf die Leistung von Windows Media Player aus. Zu viele Songs können eine negative Leistung hervorrufen, wenn Ihr PC die Anforderungen nicht bewältigen kann.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button