Uncategorized

So verwenden Sie die Spracherkennung, um Windows mit Ihrer Stimme zu steuern

Microsoft Windows verfügt über ein integriertes Spracherkennungstool

  • University of British Columbia
  • Indiana University Bloomington

Der frühere freiberufliche Mitarbeiter Ian Paul ist ein weithin veröffentlichter freiberuflicher technischer Autor, der sich auf Windows, Virenschutz und VPNs spezialisiert hat.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Als Microsoft den Sprachassistenten Cortana zu Windows 10 hinzufügte, sträubten sich viele Leute vor der Idee, trotz allem, was Cortana kann, mit ihrem PC zu sprechen. Nichtsdestotrotz unterstützen frühere Windows-Versionen auch die Spracherkennung, sodass es immer möglich war, Ihren PC mit Ihrer Stimme zu steuern.

Die Informationen in diesem Artikel gelten für Windows 10, Windows 8 und Windows 7.

Warum die Windows-Spracherkennung verwenden?

Es gibt viele Gründe, einschließlich einer Behinderung oder einer Verletzung, warum jemand möglicherweise nicht in der Lage ist, seine Hände zum Navigieren eines PCs zu verwenden. Aus diesem Grund wurde die Spracherkennung in Windows integriert – um denen zu helfen, die ein körperliches Problem überwinden müssen. Trotzdem ist die Spracherkennung auch ein großartiges Werkzeug für alle, die mit der Sprachinteraktion experimentieren oder ihren PC nicht ständig mit den Händen steuern möchten.

So aktivieren Sie die Windows-Spracherkennung

Sie können die Windows-Spracherkennung in der Systemsteuerung aktivieren. Die Benutzeroberfläche für jede Windows-Version ist ein wenig anders, aber die Schritte zum Aktivieren der Spracherkennung sind im Grunde gleich:

Öffnen Sie die Windows-Systemsteuerung und geben Sie ein Spracherkennung im Suchfeld.

Windows-Systemsteuerung mit im Suchfeld eingetragener Spracherkennung

Auswählen Starten Sie die Spracherkennung in den Suchergebnissen.

Starten Sie die Spracherkennung, die in den Suchergebnissen hervorgehoben ist

Es erscheint ein neues Fenster, in dem kurz erklärt wird, was Spracherkennung ist. Auswählen Weiter Am unteren Rand des Fensters.

Erläuterung der Windows-Spracherkennung mit ausgewählter Option „Weiter“.

Wählen Sie die Schaltfläche neben dem Mikrofontyp aus, den Sie für die Spracherkennung verwenden, und wählen Sie dann aus Weiter.

Die Auswahlmöglichkeiten für den Typ des verwendeten Mikrofons

Windows ist ziemlich gut darin, den Mikrofontyp zu identifizieren, aber Sie sollten trotzdem sicherstellen, dass die Auswahl korrekt ist.

Lesen Sie die Tipps zur richtigen Platzierung des Mikrofons und wählen Sie es aus Weiter.

Tipps zur richtigen Platzierung des Mikrofons

Lesen Sie einige Textzeilen, um sicherzustellen, dass Ihr Mikrofon ordnungsgemäß funktioniert und die Lautstärke stimmt. Wenn Sie mit dem Sprechen fertig sind, wählen Sie aus Weiter.

Mikrofon funktioniert einwandfrei

Während Sie sprechen, sollte die Lautstärkeanzeige im grünen Bereich bleiben. Wenn es höher wird, müssen Sie Ihre Mikrofonlautstärke in der Systemsteuerung anpassen.

Auswählen Weiter erneut, wenn Sie die Bestätigung sehen, dass das Mikrofon eingerichtet ist.

Windows-Mikrofonbildschirm

Auswählen Dokumentenprüfung aktivieren damit Windows die Dokumente und E-Mail-Caches auf Ihrem PC einsehen und dann auswählen kann Weiter. Dies kann dem Betriebssystem helfen, die gebräuchlichen Wörter und Ausdrücke zu verstehen, die Sie normalerweise verwenden.

Spracherkennungsoption zum Aktivieren der Dokumentenprüfung hervorgehoben

Lesen Sie die Datenschutzerklärung von Microsoft, bevor Sie entscheiden, ob Sie diese Funktion aktivieren möchten. Alternativ können Sie auswählen Dokumentenprüfung deaktivieren.

Wählen zwischen Manuell und Sprachaktivierung Modus und wählen Sie dann Weiter.

  • Handbetrieb bedeutet, dass Sie die Tastenkombination verwenden müssen Gewinnen + Ctrl bevor Sie Sprachbefehle geben
  • Sprachaktivierungsmodus wird durch Sprechen aktiviert “Beginne zuzuhören.
  • Beide Methoden verwenden den Befehl “Hör auf zuzuhören” um die Spracherkennung zu deaktivieren.

Manueller und Sprachaktivierungsmodus für die Windows-Spracherkennung

Auswählen Referenzblatt ansehen , um die Referenzkarte zur Windows-Spracherkennung anzuzeigen und auszudrucken. Wählen Sie dann aus Weiter.

Option „Referenzblatt anzeigen“ für die Windows-Spracherkennung

Sie müssen mit dem Internet verbunden sein, um die Referenzkarte herunterzuladen.

Sicher markieren Führen Sie die Spracherkennung beim Start aus angehakt ist und auswählen Weiter ein letztes Mal.

Option „Spracherkennung beim Start ausführen“ aktiviert

Auswählen Tutorial starten , um mehr über das Spracherkennungstool zu erfahren, oder wählen Sie aus Lernprogramm überspringen.

Tutorial-Schaltfläche für die Spracherkennung in Windows starten

Wenn Sie sich entscheiden, das Tutorial zu überspringen, können Sie jederzeit zu navigieren Systemsteuerung > Spracherkennung > Machen Sie das Sprach-Tutorial um es zu sehen.

So verwenden Sie die Windows-Spracherkennung

Sobald es aktiviert ist, erscheint das Spracherkennungstool oben auf Ihrem Bildschirm. Sagen “Beginne zuzuhören” oder geben Sie ein Gewinnen + Ctrl um es zu aktivieren. Sie sollten einen Ton hören, der Sie darüber informiert, dass die Spracherkennung bereit ist und zuhört. Wenn Sie jemals nach etwas fragen, das die Spracherkennung nicht ausführen kann, hören Sie einen Fehlerton.

Einige Befehle können jederzeit verwendet werden, während andere kontextabhängig sind. Wenn Sie beispielsweise die Spracherkennung verwenden, während Sie sich in einem Textdokument befinden, werden Ihre Wörter zur Seite hinzugefügt.

Wenn Sie ein neues Microsoft Word-Dokument mit Windows-Sprachbefehlen erstellen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

Aktivieren Sie die Spracherkennung und sagen Sie „Offenes Wort.

Spracherkennung aktivieren

Sagen “Leeres Dokument” um ein neues Dokument zu öffnen.

Leeres Dokument, um ein neues Dokument zu öffnen.

Sagen „Hallo Komma, willkommen in der Spracherkennungsphase.

Beim Hinzufügen von Text mit Sprachbefehlen müssen Sie Satzzeichen angeben.

Spracherkennung, während Sie sich in einem Microsoft Word-Dokument befinden

Die Spracherkennung funktioniert nicht perfekt mit allen Programmen von Drittanbietern. Ihr bevorzugter Texteditor akzeptiert zum Beispiel möglicherweise kein Diktat, aber das Öffnen und Schließen von Programmen sowie das Navigieren in Menüs funktioniert gut genug.

Verwenden der Spracherkennung mit Cortana

Ein Problem für Windows 10-Benutzer ist, dass Sie frustriert werden, wenn Sie versuchen, den Sprachbefehl „Hey Cortana“ zu verwenden, während die Spracherkennung aktiv ist. Um dies zu umgehen, können Sie die Spracherkennung mit dem Befehl „Stop Listening“ deaktivieren, bevor Sie Cortana verwenden. Sagen Sie alternativ „Cortana öffnen“ und verwenden Sie dann die „Eingabe“-Funktion der Spracherkennung, um Ihre Anfrage in das Cortana-Suchfeld einzugeben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button