Uncategorized

Was ist eine VOB-Datei?

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

Eine Datei mit der Dateierweiterung .VOB ist höchstwahrscheinlich eine DVD-Videoobjektdatei, die sowohl Video- als auch Audiodaten sowie andere filmbezogene Inhalte wie Untertitel und Menüs enthalten kann. Sie sind manchmal verschlüsselt und werden normalerweise im Stammverzeichnis einer DVD im Ordner VIDEO_TS gespeichert.

3D-Modelle namens Vue Objects verwenden diese Dateierweiterung ebenfalls. Sie werden mit dem 3D-Modellierungsprogramm E-on Vue erstellt und können mithilfe der in einer MAT-Datei (Vue Material) gespeicherten Informationen texturiert werden.

Die Lebe für die Geschwindigkeit Autorennen-Videospiel verwendet auch VOB-Dateien zum Texturieren und Modellieren von 3D-Autos. Die Fahrzeuge sind symmetrisch, daher ist nur das halbe Modell in der Datei enthalten; der Rest wird vom Spiel generiert.

VOB-Dateien

VOB ist auch ein Akronym für Stimme über Breitband und Video über Breitband, haben aber auch nichts mit den hier genannten Dateiformaten zu tun.

So öffnen Sie eine VOB-Datei

Mehrere Softwareprogramme, die sich mit Videos befassen, können VOB-Dateien öffnen und bearbeiten. Einige kostenlose VOB-Player sind Windows Media Player, Media Player Classic, VLC, GOM Player und Potplayer.

Andere nicht kostenlose Opener sind die Programme PowerDVD, PowerDirector und PowerProducer von CyberLink.

VobEdit ist ein Beispiel für einen kostenlosen VOB-Editor, und andere Programme wie DVD Flick können normale Videodateien in VOB-Dateien umwandeln, um einen DVD-Film zu erstellen.

Um eine unter macOS zu öffnen, kannst du VLC, MPlayerX, Elmedia Player oder Roxio Toast verwenden. VLC funktioniert auch mit Linux.

Wenn Sie Ihre VOB-Datei in einem anderen Programm öffnen müssen, das das Format nicht unterstützt, oder sie auf eine Website wie YouTube hochladen müssen, können Sie die Datei mit einem im folgenden Abschnitt aufgeführten VOB-Konverter in ein kompatibles Format konvertieren.

Wenn das, was Sie haben, im Vue Objects-Format vorliegt, verwenden Sie Vue von E-on, um es zu öffnen.

Das Live for Speed-Spiel verwendet VOB-Dateien im Autodateiformat, aber Sie können die Datei damit wahrscheinlich nicht manuell öffnen. Stattdessen zieht das Programm während des Spiels wahrscheinlich automatisch VOB-Dateien von einem bestimmten Speicherort ein.

So konvertieren Sie VOB-Dateien

Es gibt mehrere kostenlose Videodateikonverter, wie VideoSolo Free Video Converter, die VOB-Dateien in MP4-, MKV-, MOV-, AVI- und anderen Videodateiformaten speichern können. Einige, wie Freemake Video Converter, können die Datei sogar direkt auf einer DVD speichern oder konvertieren und direkt auf YouTube hochladen.

Verwenden Sie für Vue-Objektdateien Vue, um zu sehen, ob es das Speichern oder Exportieren des 3D-Modells in ein neues Format unterstützt. Suchen Sie nach der Option in a speichern unter or Exportieren Bereich des Menüs, höchstwahrscheinlich der Reichen Sie das Menü.

In Anbetracht dessen, dass die Lebe für die Geschwindigkeit Das Spiel selbst erlaubt es Ihnen wahrscheinlich nicht, die Datei manuell zu öffnen, es ist ebenso unwahrscheinlich, dass es eine Möglichkeit gibt, die VOB-Datei in ein neues Dateiformat zu konvertieren. Es ist möglich, dass Sie es mit einem Bildbearbeitungsprogramm oder einem 3D-Modellierungsprogramm öffnen können, um es in ein neues Format zu konvertieren, aber es gibt wahrscheinlich wenig Grund dafür.

Kann es immer noch nicht öffnen?

Das erste, was Sie überprüfen sollten, wenn Ihre Datei nicht mit den obigen Vorschlägen geöffnet wird, ist die Dateierweiterung selbst. Stellen Sie sicher, dass am Ende wirklich „.VOB“ steht und nicht etwas, das nur ähnlich geschrieben ist.

Beispielsweise sind VOXB-Dateien nur einen Buchstaben von VOB-Dateien entfernt, werden aber für ein völlig anderes Dateiformat verwendet. VOXB-Dateien sind Voxler-Netzwerkdateien, die mit Voxler geöffnet werden.

Ein weiteres ist das Dynamics NAV Object Container-Dateiformat, das die FOB-Dateierweiterung verwendet. Diese Dateien werden mit Microsoft Dynamics NAV (früher bekannt als Navision) verwendet.

VBOX-Dateien können auch leicht mit VOB-Dateien verwechselt werden, werden aber stattdessen von Oracles VirtualBox-Programm verwendet.

Wie Sie an diesen wenigen Beispielen sehen können, gibt es viele verschiedene Dateierweiterungen, die wie „VOB“ klingen oder aussehen könnten, aber keinen Einfluss darauf haben, ob die Dateiformate selbst verwandt sind oder ob sie mit derselben Software verwendet werden können Programme.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button