Uncategorized

Wann ist Windows 10 End of Life?

Windows 10 sollte auf unbestimmte Zeit leben, aber Microsoft hat seine Meinung geändert

  • Universität von Colorado in Denver
  • Colorado State University

Karen Marcus ist eine ehemalige Lifewire-Autorin, die auch für Unternehmen wie HP, Intel, IBM, Samsung und andere geschrieben hat.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Microsoft wird nicht denselben End-of-Life-Prozess für Windows 10 implementieren, den es für frühere Versionen von Windows hat. Dennoch wird es einen Tag geben, an dem Windows 10 nicht mehr von Microsoft unterstützt wird.

EOL-Datum von Windows 10

Sie haben bis zum 14. Oktober 2025 Zeit, um Windows 10 weiter zu verwenden und weiterhin zumindest eine gewisse Unterstützung von Microsoft dafür erhalten. Allerdings kündigte das Unternehmen im November 2021 an, Feature-Updates nach Version 21H2 (dem Windows 10 November 2021 Update) erst jährlich in der zweiten Jahreshälfte über den General Availability Channel herauszugeben.

Das nächste Funktionsupdate für Windows 10 ist für die zweite Hälfte des Jahres 2022 geplant. Die Home- und Pro-Editionen des November 2021-Updates erhalten nur 18 Monate Service und Support, und die Enterprise- und Education-Editionen erhalten nach November 30 2021 Monate Service und Support .

Danach wird Microsoft laut Microsoft bis Oktober 10 weiterhin mindestens eine jährliche Windows 2025-Version unterstützen.

Was bedeutet Lebensende?

Frühere Versionen von Windows unterlagen dem Softwarelebenszyklus von Microsoft, was im Grunde bedeutet, dass jedes Produkt ein festgelegtes Start- und Enddatum hat. Der Begriff „Lebensende“ bedeutet, dass der Support für das Produkt irgendwann endet. Benutzer können das Produkt weiterhin verwenden, aber das Unternehmen ist nicht beteiligt oder bietet Support, wenn nach diesem Enddatum etwas schief geht.

Microsoft erklärt: „Jedes Windows-Produkt hat einen Lebenszyklus. Der Lebenszyklus beginnt mit der Veröffentlichung eines Produkts und endet, wenn es nicht mehr unterstützt wird. Die Kenntnis wichtiger Daten in diesem Lebenszyklus hilft Ihnen, fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, wann Sie Ihre Software aktualisieren, upgraden oder andere Änderungen vornehmen sollten.“

Wie unterscheidet sich Windows 10 von früheren Versionen?

Windows 10 wurde als „Software as a Service“-Anwendung (SAAS) entwickelt, d. h. Benutzer mussten sich keine Gedanken über die Installation neuer Versionen oder Updates machen. Ähnlich wie bei einem Webbrowser aktualisiert Microsoft Windows 10 regelmäßig ohne Ihr Zutun oder Zutun. Diese Updates enthalten regelmäßige Verbesserungen, die die Verwendung von Windows vereinfachen sollen.

Dieses SAAS-Konzept wurde ursprünglich so verstanden, dass Windows 10 auf unbestimmte Zeit weiterleben würde. Die Veröffentlichung von Windows 11 im Herbst 2021 hat diesen Gedanken jedoch auf den Kopf gestellt.

Wenn Sie Windows 10 schon seit einiger Zeit verwenden, haben Sie wahrscheinlich alle paar Wochen größere oder kleinere Updates bemerkt. Jetzt sehen Sie sie stattdessen einfach jährlich bis 2025. Fühlen Sie sich nicht gezwungen, jetzt auf Windows 11 zu aktualisieren, aber machen Sie sich bewusst, dass der Tag kommt, an dem Sie es vielleicht brauchen werden.

Alle Chromebooks haben ein Ablaufdatum für automatische Updates (AUE). Ihr Chromebook funktioniert auch nach dem Ende seiner Lebensdauer noch. Es bedeutet nur, dass es keine Sicherheitsupdates mehr erhält. Sie können Windows oder Linux auf Ihrem Chromebook installieren, falls Sie sich entscheiden, es zu behalten.

Für den Mainstream-Support beendet Microsoft den Support am 10. Oktober 2023. Microsoft Office 2019 wird für Sicherheitsupdates bis zum 14. Oktober 2025 weiterhin unterstützt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button