Uncategorized

Warum Ihr Auto nicht anspringt, obwohl die Lichter funktionieren

Überprüfen Sie diese 3 Dinge, bevor Sie zum Mechaniker gehen

  • Shoreline Community College

Jeremy Laukkonen ist Automobil- und Technikautor für zahlreiche große Fachpublikationen. Wenn er nicht gerade an Computern, Spielekonsolen oder Smartphones forscht und sie testet, bleibt er über die unzähligen komplexen Systeme auf dem Laufenden, die batterieelektrische Fahrzeuge antreiben.

  • Saint Mary-of-the-Woods College

Jessica Kormos ist Autorin und Redakteurin mit 15 Jahren Erfahrung im Schreiben von Artikeln, Texten und UX-Inhalten für Tecca.com, Rosenfeld Media und viele andere.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Wenn Ihr Auto nicht anspringt, aber die Lichter und das Radio einwandfrei funktionieren, könnte dies eines von mehreren Problemen sein. Zum Beispiel könnte Ihre Autobatterie leer sein. Der Grund, warum das Radio, das Armaturenbrett, die Scheinwerfer und andere Elektronik Strom verbrauchen, während der Motor nichts mit der Strommenge zu tun hat, die jedes Gerät verbraucht, und was möglicherweise den Pfad unterbricht.

Dashboard-Leuchten und -Symbole

Überprüfen Sie die Batterie

Schließen Sie die Möglichkeit einer leeren Batterie nicht aus, nur weil einige der elektrischen Komponenten funktionieren. Batterien können manchmal elektronische Geräte mit geringer Ladung betreiben. Scheinwerfer, Radios und andere Autoelektronik ziehen sehr wenig Strom – normalerweise nicht mehr als 20 bis 30 Ampere. Andererseits ziehen Motorstarter auf einmal bis zu 300 Ampere hoch, was zu viel Leistung für eine Batterie mit geringer Ladung ist.

Autobatterie, die mit einem Autorahmen verbunden ist

Wenn die Batterie mit einem Hydrometer schwach wird oder einen Belastungstest nicht besteht, muss sie aufgeladen werden. Das Problem ist gelöst, wenn es eine Ladung oder einen Sprung von einer anderen Batterie akzeptiert und das Fahrzeug startet. Es kann eine durchgebrannte Sicherung, ein defekter Zündschalter oder ein schlechter Anlasser sein, wenn er nicht startet.

Überprüfen Sie die Sicherungen, Schmelzverbindungen und den Zündschalter

Wenn die Batterie in gutem Zustand ist, suchen Sie nach einer durchgebrannten Sicherung oder einem Schmelzlot. Sieh im Handbuch deines Autos nach, wo sich der Sicherungskasten befindet, und öffne ihn dann. Untersuchen Sie die Sicherung bei ausgeschaltetem Fahrzeug auf einen Metalldraht. Wenn der Metalldraht im Kunststoffgehäuse durchtrennt oder beschädigt ist, verhindert eine durchgebrannte Sicherung, dass Strom das Starterrelais oder die Magnetspule erreicht.

Möglicherweise benötigen Sie einen Sicherungszieher, um die richtige Sicherung zu entfernen, und eine Lichtquelle, um die internen Komponenten zu sehen.

Sicherungskasten von einem Jeep

Wenn die Sicherungen in Ordnung sind, ist der Zündschalter des Autos defekt. Der Zündschalter ist nicht der mechanische Teil, in den Sie den Autoschlüssel stecken; Es ist der elektrische Schalter, den der mechanische Teil betätigt. In einigen Situationen liefert der Zündschalter Strom an die elektrischen Komponenten des Fahrzeugs, aber nicht an den Motorstarter.

Die Diagnose und Reparatur eines defekten Zündschalters ist komplizierter als die Suche nach einer durchgebrannten Sicherung. Eine gute Faustregel lautet: Wenn die Instrumententafel und das Armaturenbrett nicht aufleuchten, wenn der Zündschlüssel in die zweite Position (zwischen Aus und Ein) gedreht wird, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Zündschalter vor.

Wenn Sie ein Schaltgetriebe haben, kann ein defekter Kupplungspedalstellungssensor verhindern, dass der Motor durchdreht, während die Elektronik gut funktioniert. Der Zweck des Kupplungspositionssensors besteht darin, das Fahrzeug nur dann starten zu lassen, wenn das Kupplungspedal gedrückt wird. Wenn er also ausfällt, fährt das Auto nirgendwo hin.

Überprüfen Sie den Anlasser

Anlasser machen manchmal, aber nicht immer, klickende Geräusche, wenn sie nicht funktionieren. Wenn Sie den Zündschlüssel drehen und ein Klickgeräusch hören, haben Sie möglicherweise einen defekten Anlasser. Manchmal sterben Starter jedoch einen stillen Tod. Schließen Sie den Starter nicht aus, nur weil Sie nichts hören.

Anlasser für Automobile

Es gibt andere Anzeichen für einen defekten Anlasser, wie z. B. Rauch, der vom Motor aufsteigt, ein defektes Solenoid oder Ölflecken unter dem Motor am Anlasser. Um es sicher herauszufinden, beauftragen Sie einen Mechaniker.

Autosicherungen und Schmelzverbindungen erklärt

Diagnose einer durchgebrannten Auto-Audioverstärker-Sicherung

Ursachen für das Abschalten des elektrischen Systems eines Autos

Brauche ich eine Kfz-Verstärkersicherung?

So reparieren Sie ein festsitzendes Autofenster

Diagnose einer toten Autobatterie

Was tun, wenn die Innenbeleuchtung Ihres Autos nicht mehr funktioniert?

Warum brennt die Sicherung meines Zigarettenanzünders immer wieder durch?

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button