Uncategorized

Was ist Microsoft Excel und was macht es?

Dieses vielseitige Programm hilft Ihnen, Ihre Daten zu verstehen

Der frühere Lifewire-Autor Ted French ist ein Microsoft Certified Professional, der über Tabellenkalkulationen und Tabellenkalkulationsprogramme lehrt und schreibt.

  • Western Governors University

Ryan Perian ist ein zertifizierter IT-Spezialist, der über zahlreiche IT-Zertifizierungen verfügt und über mehr als 12 Jahre Erfahrung in Support- und Managementpositionen in der IT-Branche verfügt.

Excel ist ein elektronisches Tabellenkalkulationsprogramm, das zum Speichern, Organisieren und Bearbeiten von Daten verwendet wird.

Die von uns bereitgestellten Informationen beziehen sich allgemein auf Microsoft Excel und sind nicht auf eine bestimmte Version des Programms beschränkt.

Wofür Excel verwendet wird

Elektronische Tabellenkalkulationsprogramme basierten ursprünglich auf Papiertabellen, die für die Buchhaltung verwendet wurden. Daher ist das grundlegende Layout von computergestützten Tabellenkalkulationen das gleiche wie das von Papier. Zugehörige Daten werden gespeichert in Tabellen — die eine Sammlung kleiner rechteckiger Kästchen oder Zellen sind, die in Zeilen und Spalten organisiert sind.

Alle Versionen von Excel und anderen Tabellenkalkulationsprogrammen können mehrere Tabellenkalkulationsseiten in einer einzigen Computerdatei speichern. Die gespeicherte Computerdatei wird häufig als Arbeitsmappe bezeichnet, und jede Seite in der Arbeitsmappe ist ein separates Arbeitsblatt.

Tabellenzellen und Zellreferenzen

Excel-Tabelle mit hervorgehobenen Zeilen und Spalten

Wenn Sie auf den Excel-Bildschirm – oder einen anderen Tabellenkalkulationsbildschirm – schauen, sehen Sie eine rechteckige Tabelle oder ein Raster aus Zeilen und Spalten.

In neueren Versionen von Excel enthält jedes Arbeitsblatt ungefähr eine Million Zeilen und mehr als 16,000 Spalten, was ein Adressierungsschema erfordert, um zu verfolgen, wo sich Daten befinden.

Die horizontalen Zeilen werden durch Zahlen (1, 2, 3) und die vertikalen Spalten durch Buchstaben des Alphabets (A, B, C) gekennzeichnet. Bei Spalten über 26 werden Spalten durch zwei oder mehr Buchstaben wie AA, AB, AC oder AAA, AAB usw. identifiziert.

Der Schnittpunkt zwischen einer Spalte und einer Zeile ist das kleine rechteckige Kästchen, das als a bekannt ist Zelle. Die Zelle ist die grundlegende Einheit zum Speichern von Daten im Arbeitsblatt, und da jedes Arbeitsblatt Millionen dieser Zellen enthält, wird jede durch ihre Zellreferenz identifiziert.

Ein Zellbezug ist eine Kombination aus dem Spaltenbuchstaben und der Zeilennummer, z. B. A3, B6 und AA345. Bei diesen Zellbezügen wird der Spaltenbuchstabe immer zuerst aufgeführt.

Datentypen, Formeln und Funktionen

Formeln und Funktionen von Microsoft Excel

Zu den Datentypen, die eine Zelle enthalten kann, gehören:

  • Zahlen
  • Text
  • Daten und Zeiten

Formeln werden für Berechnungen verwendet – normalerweise unter Einbeziehung von Daten, die in anderen Zellen enthalten sind. Diese Zellen können sich jedoch auf unterschiedlichen Arbeitsblättern oder in unterschiedlichen Arbeitsmappen befinden.

Das Erstellen einer Formel beginnt mit der Eingabe des Gleichheitszeichens in die Zelle, in der die Antwort angezeigt werden soll. Formeln können auch Zellverweise auf den Speicherort von Daten und eine oder mehrere Tabellenkalkulationsfunktionen enthalten.

Funktionen in Excel und anderen elektronischen Tabellenkalkulationen sind integrierte Formeln, die die Durchführung einer Vielzahl von Berechnungen vereinfachen sollen – von allgemeinen Vorgängen wie der Eingabe von Datum oder Uhrzeit bis hin zu komplexeren Vorgängen wie dem Auffinden bestimmter Informationen in großen Datentabellen .

Excel und Finanzdaten

Microsoft Excel-Tabelle mit Finanzdaten

Tabellenkalkulationen werden häufig zum Speichern von Finanzdaten verwendet. Zu den Formeln und Funktionen, die für diese Art von Daten verwendet werden, gehören:

  • Ausführen grundlegender mathematischer Operationen wie das Summieren von Spalten oder Zahlenreihen
  • Finden von Werten wie Gewinn oder Verlust
  • Berechnung von Tilgungsplänen für Kredite oder Hypotheken
  • Ermitteln des Durchschnitts, Maximums, Minimums und anderer statistischer Werte in einem bestimmten Datenbereich
  • Durchführung Was wäre wenn Analyse von Daten, bei der Variablen einzeln geändert werden, um zu sehen, wie sich die Änderung auf andere Daten wie Ausgaben und Gewinne auswirkt

Andere Verwendungen von Excel

Microsoft Excel-Diagramm

Andere gängige Operationen, für die Excel verwendet werden kann, sind:

    Benutzer bei der Identifizierung von Datentrends zu unterstützen
  • Formatieren von Daten, um wichtige Daten leicht zu finden und zu verstehen
  • Drucken von Daten und Diagrammen zur Verwendung in Berichten
  • Sortieren und Filtern von Daten, um bestimmte Informationen zu finden
  • Verknüpfung von Arbeitsblattdaten und Diagrammen zur Verwendung in anderen Programmen wie Microsoft PowerPoint und Word
  • Importieren von Daten aus Datenbankprogrammen zur Analyse

Tabellenkalkulationen waren die ursprünglichen „Killer-Apps“ für PCs, da sie Informationen zusammenstellen und sinnvoll verarbeiten können. Frühe Tabellenkalkulationsprogramme wie VisiCalc und Lotus 1-2-3 waren maßgeblich für die zunehmende Popularität von Computern wie dem Apple II und dem IBM PC als Geschäftswerkzeug verantwortlich.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button