Uncategorized

Was ist Wi-Fi Sense für Windows 10?

Dan Seitz ist ein Tech-Redakteur mit 10 Jahren Erfahrung im Schreiben über Apps, Spiele und mehr. Seine Arbeiten sind auf Uproxx.com und anderen Verkaufsstellen erschienen.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Wenn Sie eine ältere Version von Windows 10 haben, haben Sie wahrscheinlich schon von Wi-Fi Sense gehört. Microsoft hat versucht, ein modernes Ärgernis zu lösen, aber es lohnt sich möglicherweise nicht. Hier ist, was Sie über Wi-Fi Sense wissen müssen und wie Sie es deaktivieren können.

Was ist Wi-Fi Sense?

Wi-Fi Sense war ein Tool für Windows, das entwickelt wurde, um Daten über öffentliche Wi-Fi-Hotspots zu sammeln, wie sie beispielsweise in Cafés oder öffentlichen Gebäuden verfügbar sind. Es würde nützliche Daten über den Hotspot sammeln, wie z. B. seine Geschwindigkeit und Signalstärke, und sie in eine Datenbank hochladen. Als die Datenbank wuchs, bestand die Idee darin, dass Windows-Produkte, wenn sie sich diesen Hotspots näherten, automatisch eine Verbindung herstellten.

Was sind die Risiken von Wi-Fi Sense?

Wi-Fi Sense war eine gute Idee, aber Cybersicherheitsforscher hatten mehrere Einwände gegen die Idee. Der Haupteinwand ist, dass die Verbindung zu öffentlichen Wi-Fi-Hotspots inhärente Sicherheitsrisiken birgt. Hacker können sie mit Malware laden oder sie für andere Zwecke kooptieren. Daher ziehen es manche Leute vor, sich nicht automatisch mit öffentlichen Hotspots zu verbinden.

Ein Microsoft Surface mit Windows 10

Drew Angerer / Getty Images

Haben Sie Wi-Fi-Sense?

Aufgrund von Sicherheitsbedenken hat Microsoft Wi-Fi Sense vorübergehend aus späteren Builds von Windows entfernt. Um festzustellen, ob sich Wi-Fi Sense auf Ihrem Computer befindet, überprüfen Sie Ihren Windows 10-Build.

Drücken Sie auf Windows-Taste, oder wählen Sie die aus Windows Symbol in der linken unteren Ecke Ihres Desktops, um das Startmenü zu öffnen.

Das Startmenü von Windows 10.

Wähle aus Gang Symbol zum Öffnen der Einstellungen .

Die Option Einstellungen im Windows 10-Startmenü.

Auswählen System.

Wählen Sie System aus den Windows 10-Einstellungen aus.

Wählen Sie im linken Bereich aus Über uns.

Wählen Sie Info in den Systemeinstellungen.

Scrollen Sie nach unten Windows-Spezifikationen um Ihr Windows zu finden Ausgabe und Einschränkungen Nummer. Wenn Sie Version 1803 oder höher haben, verfügen Sie nicht über Wi-Fi Sense. Wenn Sie Version 1709 oder früher haben, ist Wi-Fi Sense möglicherweise aktiviert.

In den Systemeinstellungen aufgeführte Windows-Version.

Sollten Sie Wi-Fi Sense aktiviert lassen?

Wenn Sie Ihren Computer nicht aktualisieren können, sollten Sie wahrscheinlich die Wi-Fi-Optimierung deaktivieren. Microsoft hat den Support und die Datenerfassung eingestellt, was bedeutet, dass seine Datenbank veraltet und weniger nützlich ist.

Das Risiko, Malware herunterzuladen oder Ihren Computer anderweitig von Malware angreifen zu lassen, ist zwar unwahrscheinlich, aber nicht ausserhalb des Bereichs der Wahrscheinlichkeit. Hacker können Ihre persönliche Identifikation, Kreditkartennummern, Bankkonten oder andere private Daten suchen. Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste.

Verwenden Sie nach Möglichkeit als Faustregel für die persönliche Sicherheit nur eine Kreditkarte, die Sie im Internet verwenden. Dies begrenzt Ihre Exposition, Wi-Fi Sense oder nicht.

So deaktivieren Sie Wi-Fi Sense

Befolgen Sie diese Schritte, um Wi-Fi Sense zu deaktivieren:

Drücken Sie auf Windows-TasteUnd wählen Sie dann die Gang Symbol, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.

Die Option Einstellungen im Windows 10-Startmenü.

Auswählen Netzwerk & Internet.

Die Netzwerk- und Internetoption ist hervorgehoben.

Wählen Sie im linken Bereich aus Wi-Fi > WLAN-Einstellungen verwalten.

Wi-Fi-Einstellungen ist hervorgehoben.

Wählen Sie die Kippschalter für Stellen Sie eine Verbindung her, um vorgeschlagene Hotspots zu öffnen und Verbinden Sie sich mit Netzwerken, die von meinen Kontakten geteilt werden beide auszuschalten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button