Uncategorized

Was tun, wenn Ihre iPhone-E-Mail nicht funktioniert?

10 Möglichkeiten, das Problem zu beheben, wenn Sie keine E-Mails erhalten oder andere E-Mail-Probleme haben

  • Ithaca College

Sam Costello schreibt seit 2000 über Technik. Seine Texte sind in Publikationen wie CNN.com, PC World, InfoWord und vielen anderen erschienen.

  • Western Governors University

Ryan Perian ist ein zertifizierter IT-Spezialist, der über zahlreiche IT-Zertifizierungen verfügt und über mehr als 12 Jahre Erfahrung in Support- und Managementpositionen in der IT-Branche verfügt.

Ihr iPhone ist Ihre Kommunikations-Lebensader zur Welt, was es so frustrierend macht, wenn Ihre iPhone-E-Mail nicht funktioniert. Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Methoden gibt, mit denen Sie versuchen können, von fast überall aus in Kontakt zu bleiben.

So beheben Sie nicht funktionierende iPhone-E-Mails

Es gibt viele Probleme, die dazu führen können, dass Ihre iPhone-E-Mail nicht richtig funktioniert. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, haben wir 10 Tipps, die die meisten E-Mail-Probleme auf dem iPhone lösen können. Lesen Sie weiter, um mehr über jeden zu erfahren.

Überprüfen Sie die iPhone-Netzwerkverbindung. Ihr iPhone kann keine E-Mails empfangen, wenn es nicht mit dem Internet verbunden ist. Sie müssen über Ihre Telefongesellschaft mit einem Mobilfunknetz wie einem 4G-LTE-Netz oder einem Wi-Fi-Netz verbunden sein, um auf E-Mails zugreifen zu können.

Um eine Verbindung zu einem Mobilfunknetz herzustellen, tippen Sie auf Einstellungen > Cellular > und verschieben Sie die Cellular Data Schieberegler auf Aus/Weiß und dann wieder auf Ein/Grün.

Um eine WLAN-Verbindung herzustellen, aktivieren Sie WLAN in den iPhone-Einstellungen.

Es ist auch klug sicherzustellen, dass der Flugmodus nicht eingeschaltet ist. Der Flugmodus kann Verbindungen zu Mobilfunk- und Wi-Fi-Netzwerken blockieren.

Überprüfen Sie den E-Mail-Benutzernamen und das Passwort. Wenn Ihre E-Mail nicht gesendet oder heruntergeladen wird, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Benutzernamen und/oder Passwort für dieses E-Mail-Konto vor. In dieser Situation ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie ein Popup-Fenster erhalten, in dem Sie aufgefordert werden, Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort erneut einzugeben.

Wenn Sie dieses Popup nicht erhalten, sollten Sie das E-Mail-Konto möglicherweise von Ihrem Telefon entfernen und erneut einrichten. Sehen Sie sich den Abschnitt dazu weiter unten in diesem Artikel an.

Schließen Sie die App und starten Sie sie neu. Eine schnelle Möglichkeit, eine App zu reparieren, die nicht wie erwartet funktioniert, besteht darin, die App zu beenden und neu zu starten. Dies kann einige Probleme lösen, die dazu führen, dass Mail nicht funktioniert. Wenn die Mail-App geschlossen ist, tippen Sie auf Mail app erneut, um sie neu zu starten.

Überprüfen Sie die E-Mail-Einstellungen. E-Mail-Konten auf dem iPhone können so eingestellt werden, dass sie E-Mails nach einem Zeitplan abrufen (z. B. alle 30 Minuten) oder dass E-Mails sofort nach ihrem Eintreffen auf Ihr Gerät übertragen werden. Die von Ihnen gewählten Einstellungen wirken sich darauf aus, wie Ihre E-Mails auf Ihrem Telefon ankommen.

Starten Sie das iPhone neu. Wenn Ihre Internetverbindung gut ist, Ihre Einstellungen in Ordnung sind und Sie die Mail-App neu gestartet haben, ist Ihr nächster Schritt eine übliche iPhone-Fehlerbehebungsmaßnahme: Starten Sie Ihr Telefon neu. Ob Sie es glauben oder nicht, ein Neustart eines iPhones kann unzählige Probleme lösen. Manchmal braucht Ihr Telefon einfach einen Neustart.

Aktualisieren Sie iOS mit iTunes oder aktualisieren Sie iOS ohne iTunes. Ein weiterer wichtiger Schritt zur Fehlerbehebung besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die neueste Version von iOS haben. Aktualisierte Versionen von iOS liefern Fehlerkorrekturen und Verbesserungen an Funktionen. Es ist möglich, dass die Probleme mit Ihrer E-Mail das Ergebnis eines Fehlers sind, der mit dem neuesten iOS-Update behoben wurde, oder dass Ihr E-Mail-Anbieter einige Einstellungen geändert hat und nur die neueste iOS-Version mit der Änderung funktioniert.

Löschen Sie das E-Mail-Konto von Ihrem iPhone und fügen Sie das Konto dann erneut zu Ihrem iPhone hinzu. Wenn keiner dieser Schritte geholfen hat und Sie immer noch iPhone-E-Mail-Probleme haben, liegt möglicherweise kein Problem mit Ihrem Telefon vor. Stattdessen können die von Ihnen verwendeten Einstellungen das Problem sein. Wenn Sie beim Einrichten des Kontos auf Ihrem Telefon die falsche Serveradresse, den falschen Benutzernamen oder das falsche Passwort eingegeben haben, können Sie keine E-Mails empfangen. Löschen Sie in diesem Fall das E-Mail-Konto.

Wenn das E-Mail-Konto von Ihrem Telefon gelöscht wurde, überprüfen Sie alle Einstellungen, die Sie für den Zugriff auf dieses Konto verwenden sollten. Führen Sie dann den Vorgang zum Hinzufügen des E-Mail-Kontos zu Ihrem iPhone erneut durch.

Wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter, um Unterstützung zu erhalten. Wenn Ihre E-Mail immer noch nicht funktioniert, ist es an der Zeit, direkten technischen Support für Ihre E-Mail-Probleme zu erhalten. Ein guter erster Schritt ist, sich bei Ihrem E-Mail-Anbieter zu erkundigen (Google für Gmail, Yahoo für Yahoo Mail usw.). Jeder E-Mail-Anbieter hat unterschiedliche Möglichkeiten, Support bereitzustellen, aber eine gute Möglichkeit ist, sich bei Ihrem E-Mail-Konto im Internet anzumelden und dann nach Links wie Hilfe oder Support zu suchen.

Erhalten Sie Hilfe direkt von Apple. Wenn Ihr E-Mail-Anbieter Ihnen nicht helfen kann, haben Sie möglicherweise ein Problem, das größer oder komplexer ist, als Sie es lösen können. In diesem Fall ist es wahrscheinlich am besten, Ihr iPhone – und alle Informationen über das E-Mail-Konto – zu Ihrem nächsten Apple Store zu bringen, um technischen Support zu erhalten (Sie können Apple auch anrufen, um Support zu erhalten). Apple Stores sind jedoch sehr belebte Orte, also vereinbaren Sie einen Termin, bevor Sie sich auf den Weg machen, um sicherzustellen, dass Sie Hilfe bekommen.

Wenn es sich um ein Arbeitskonto handelt, erkundigen Sie sich bei Ihrer IT-Abteilung. Wenn Sie versuchen, ein geschäftliches E-Mail-Konto zu überprüfen, liegt das Problem möglicherweise überhaupt nicht an Ihrem iPhone. Das Problem liegt möglicherweise auf dem E-Mail-Server, von dem Sie versuchen, E-Mails abzurufen.

Ein vorübergehendes Problem mit diesem Server oder eine Ihnen nicht bekannte Konfigurationsänderung könnte den Zugriff Ihres iPhones blockieren. Wenn das nicht funktionierende Konto von Ihrem Job bereitgestellt wird, wenden Sie sich an die IT-Abteilung Ihres Unternehmens und sehen Sie, ob sie Ihnen bei der Lösung des Problems helfen können.

NETGEAR Standardpasswortliste (aktualisiert November 2022)

Kann keine E-Mail in Apple Mail senden? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button