Uncategorized

Zugriff auf erweiterte Startoptionen in Windows 11, 10 oder 8

6 Methoden für den Zugriff auf das ASO-Startmenü in Windows 11, 10 oder 8

  • Emporia State Universität

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Das Menü Advanced Startup Options (ASO), das in Windows 11, Windows 10 und Windows 8 verfügbar ist, ist der zentrale Fix-it-Speicherort für das gesamte Betriebssystem.

Von hier aus können Sie auf Windows-Diagnose- und Reparaturtools wie Diesen PC zurücksetzen, Systemwiederherstellung, Eingabeaufforderung, Starthilfe und vieles mehr zugreifen.

Hier greifen Sie auch auf die Starteinstellungen zu, das Menü, das den abgesicherten Modus enthält, neben anderen Startmethoden, die Ihnen helfen könnten, auf Windows zuzugreifen, wenn es Probleme beim Starten hat. Mit anderen Worten, die erweiterten Startoptionen funktionieren wie Windows 11/10/8 Boot-Menü.

Dieses Menü sollte nach zwei aufeinanderfolgenden Startfehlern automatisch erscheinen. Wenn Sie es jedoch manuell öffnen müssen, gibt es sechs verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.

Der beste Weg, um zu entscheiden, welche Methode verwendet werden soll, besteht darin, Ihre Entscheidung darauf zu stützen, welche Zugriffsebene Sie gerade auf Windows haben:

  • Wenn Windows normal startet: Verwenden Sie eine beliebige Methode, aber 1, 2 oder 3 ist am einfachsten.
  • Wenn Windows nicht startet: Verwenden Sie Methode 4, 5 oder 6. Methode 1 funktioniert auch, wenn Sie zumindest zum Windows-Anmeldebildschirm gelangen können.

Benötigte Zeit: Der Zugriff auf ASO ist einfach und kann je nach verwendeter Methode zwischen einigen Sekunden und einigen Minuten dauern.

Alle diese Mittel, um zum Menü „Erweiterte Startoptionen“ zu gelangen, funktionieren in jeder Edition von Windows 11, Windows 10, Windows 8 oder Windows 8.1 gleich gut, sofern nicht anders angegeben.

Methode 1: SHIFT + Neustart

Person, die im Windows-Startmenü bei gedrückter Umschalttaste auf Wiederherstellen klickt

Dies ist bei weitem der einfachste Weg, dies zu erreichen. Einfach beides gedrückt halten SHIFT Taste während der Auswahl Wiederaufnahme, erhältlich von jedem Power-Symbol.

Energiesymbole sind überall in Windows sowie auf dem Anmelde-/Sperrbildschirm verfügbar.

Neustart mit gedrückter Umschalttaste in Windows 10

Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist zu warten, während sich das Menü „Erweiterte Startoptionen“ öffnet!

Diese Methode scheint mit der Bildschirmtastatur nicht zu funktionieren. Sie müssen eine physische Tastatur an Ihren Computer oder Ihr Gerät angeschlossen haben, um sie auf diese Weise zu öffnen.

Methode 2: Einstellungsmenü

Klicken Sie in Windows 11 mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Einstellungen .

Wählen Sie in Windows 10 die Schaltfläche Start und dann die Schaltfläche Einstellungen gefolgt von aus Update & Sicherheit.

Wischen Sie in Windows 8 von rechts, um die Charms-Leiste zu öffnen. Auswählen Ändern Sie PC-Einstellungen. Wählen Sie Update und Wiederherstellung aus der Liste auf der linken Seite (bzw Allgemein vor Windows 8.1).

Auswählen Recovery aus der Liste der Optionen.

Windows 11-Systemeinstellungen

Lokalisieren Erweiterte Start, unten in der Liste der Optionen auf der rechten Seite.

Auswählen Starten Sie jetzt.

Systemwiederherstellungsoptionen für Windows 11

Warten Sie durch die Warten Sie mal Nachricht, bis Erweiterte Startoptionen geöffnet werden.

Methode 3: Befehl zum Herunterfahren

Eine weitere Option ist das Öffnen Run (benutze den WIN + R Tastaturkürzel), wenn Sie die Eingabeaufforderung aus irgendeinem Grund nicht starten können, was wahrscheinlich mit dem Problem zusammenhängt, das Sie überhaupt hier hat!

Speichern Sie alle geöffneten Dateien, bevor Sie fortfahren. Andernfalls gehen alle Änderungen verloren, die Sie seit dem letzten Speichern vorgenommen haben.

Führen Sie den Shutdown-Befehl wie folgt aus:

Befehl zum Herunterfahren in der Windows 10-Eingabeaufforderung

Um den einmal ausgeführten Shutdown-Befehl abzubrechen (wenn Sie beispielsweise vergessen haben, Ihre Arbeit zu speichern!), führen Sie ihn aus Herunterfahren / a im selben Eingabeaufforderungsfenster.

Auswählen Schließen bis zur Signoff-Warnmeldung, die einige Sekunden später erscheint.

Sie werden gleich abgemeldet Nachricht unter Windows 10

Nach einigen Sekunden, in denen nichts zu passieren scheint, wird Windows dann geschlossen und Sie sehen a Warten Sie mal Nachricht.

Warten Sie noch ein paar Sekunden, bis sich das Menü „Erweiterte Startoptionen“ öffnet.

Methode 4: Booten Sie von Ihrem Windows-Installationsmedium

Legen Sie eine Windows 11-, Windows 10- oder Windows 8-DVD oder ein Flash-Laufwerk mit den Windows-Installationsdateien darauf in Ihren Computer ein.

Sie können bei Bedarf die Disc (oder andere Medien) einer anderen Person ausleihen. Sie installieren oder installieren Windows nicht neu, sondern greifen nur auf die erweiterten Startoptionen zu – es ist kein Produktschlüssel oder Lizenzbruch erforderlich.

Auswählen Weiter von dem Windows Setup Bildschirm.

Auswählen Computer reparieren Am unteren Rand des Fensters.

Screenshot des Links zum Reparieren Ihres Computers während der Einrichtung von Windows 10

Erweiterte Startoptionen werden fast sofort gestartet.

Methode 5: Starten Sie von einem Windows 11/10/8-Wiederherstellungslaufwerk

Stecken Sie Ihr Windows 11-, Windows 10- oder Windows 8-Wiederherstellungslaufwerk in einen freien USB-Anschluss.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht proaktiv waren und nie dazu gekommen sind, ein Wiederherstellungslaufwerk zu erstellen. Wenn Sie oder ein Freund einen Computer mit derselben Version von Windows haben, finden Sie Anweisungen unter So erstellen Sie ein Windows-Wiederherstellungslaufwerk.

Auf dem Wählen Sie Ihr Tastaturlayout Bildschirm, wählen Sie US oder welches Tastaturlayout Sie verwenden möchten.

Erweiterte Startoptionen werden sofort gestartet.

Methode 6: Booten Sie direkt zu den erweiterten Startoptionen

Starten oder starten Sie Ihren Computer oder Ihr Gerät neu.

Wählen Sie die Boot-Option für Systemwiederherstellung, Advanced Startup, Recovery, usw.

Auf einigen Windows 11/10/8-Computern drücken Sie beispielsweise F11 startet die Systemwiederherstellung.

Wie diese Option heißt, kann von Ihrem Hardwarehersteller konfiguriert werden, daher sind die hier erwähnten Optionen nur einige, die wir gesehen oder gehört haben. Was auch immer der Name ist, es sollte klar sein, dass Sie die erweiterten Wiederherstellungsfunktionen von Windows starten werden.

Die Möglichkeit, direkt in die erweiterten Startoptionen zu booten, ist bei einem herkömmlichen BIOS nicht verfügbar. Ihr Computer muss UEFI unterstützen und dann auch richtig konfiguriert sein, um direkt in das ASO-Menü zu booten. Glücklicherweise ist dies heutzutage sehr verbreitet.

Warten Sie, bis die erweiterten Startoptionen beginnen.

Was ist mit F8 und UMSCHALT+F8?

Weder F8 noch SHIFT + F8 ist eine zuverlässige Option zum Starten des Menüs „Erweiterte Startoptionen“. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Anleitung zum Starten von Windows im abgesicherten Modus.

Wenn Sie auf die erweiterten Startoptionen zugreifen müssen, können Sie dies mit einer der oben aufgeführten Methoden tun.

So beenden Sie die erweiterten Startoptionen

Wenn Sie mit der Verwendung des ASO-Menüs fertig sind, können Sie wählen Fortfahren um Ihren Computer neu zu starten. Vorausgesetzt, es funktioniert jetzt ordnungsgemäß, werden Sie dadurch wieder in Windows gestartet.

Ihre andere Option ist Schalt deinen PC aus, was genau das tun wird.

Drücken Sie auf Windows-Taste + X und dann auswählen Run um das Ausführen-Fenster zu öffnen, oder drücken Sie die Windows-Taste + R um das Ausführungsfenster sofort zu öffnen. Eintippen “msconfig”Und wählen Sie OK um MSConfig auszuführen. Wähle aus Stiefel Wählen Sie dann den Betriebssystemtyp aus, den Sie als neuen Standard festlegen möchten, und wählen Sie aus Als Standard > Hinzufügen > OK.

Drücken Sie auf Windows-Taste + R Um das Ausführen-Fenster zu öffnen, geben Sie dann „msconfig” und drücke Weiter. Wählen Sie die Stiefel Wählen Sie auf der Registerkarte das Element aus, das Sie entfernen möchten, und wählen Sie dann aus Löschen.

Du musst auf das BIOS deines Computers zugreifen, was du tun kannst, indem du mehrmals die richtige Taste auf deiner Tastatur drückst, während Windows hochfährt. Je nach Hersteller kann das sein F12, F2, Escbezeichnet, oder Löschen. Wählen Sie dann Ihr gewünschtes Startgerät aus der Liste aus.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button