Uncategorized

So deaktivieren Sie den Sperrbildschirm unter Windows 10

Gehen Sie ohne Sperrbildschirm direkt zur Windows 10-Kennwortabfrage

Jon Martindale ist seit mehr als 10 Jahren als Feature Tech Writer tätig. Er hat für Publikationen wie Digital Trends, KitGuru und ITProPortal geschrieben.

Michael Heine ist ein CompTIA-zertifizierter Autor, Redakteur und Netzwerkingenieur mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Fernseh-, Verteidigungs-, ISP-, Telekommunikations- und Bildungsbranche.

Was zu wissen

  • Öffnen Sie den Registrierungseditor, wählen Sie Ja, Doppelklick HKEY_LOCAL-MASCHINE >SOFTWARE >Mehr Infos>Microsoft, Rechtsklick Windows.
  • Aus dem Menü wählen Sie Neu >Schlüssel. Nennen Sie es Personalisierung und wählen Sie es aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Fenster und wählen Sie es aus Neu >DWORD (32-bit) Value.
  • Benennen Sie es um Kein Sperrbildschirmund doppelklicken Sie dann Kein Sperrbildschirm. In dem Wert auf Feldtyp 1.

Dieser Artikel erklärt, wie Sie den Sperrbildschirm in Windows 10 deaktivieren.

So deaktivieren Sie den Sperrbildschirm in Windows 10

Wenn Sie das neueste April-Update von Windows 10 Home Edition ausführen, können Sie den Sperrbildschirm in Windows 10 am besten deaktivieren, indem Sie einen neuen Registrierungsschlüssel hinzufügen. Es sind einige Schritte erforderlich, aber wenn Sie sie nacheinander befolgen, wissen Sie bald, wie Sie den Windows-Sperrbildschirm endgültig loswerden können.

NoLockScreen-Option im Registrierungseditor

Das Ändern der Windows-Registrierung kann dramatische Auswirkungen auf die Funktionsweise von Windows haben und sollte nicht so leichtfertig vorgenommen werden. Wenn Sie sich über die von Ihnen vorgenommenen Änderungen nicht sicher sind, beginnen Sie erneut oder sprechen Sie mit einem Fachmann.

  1. Öffnen Sie den Registrierungseditor von Windows 10, indem Sie „Regedit“ in die Windows-Suchleiste. Wählen Sie das entsprechende Ergebnis aus.
  2. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie zulassen möchten, dass die App Änderungen an Ihrem Gerät vornimmt, wählen Sie aus Ja.
  3. Doppelklicken Sie im Menü auf der linken Seite HKEY_LOCAL-MASCHINE.
  4. Doppelklicken Sie auf SOFTWARE.
  5. Doppelklicken Sie auf Mehr Infos.
  6. Doppelklicken Sie auf Microsoft.
  7. Der rechten Maustaste auf Windows.
  8. Wählen Sie im Dropdown-Menü NeuUnd wählen Sie dann Schlüssel.
  9. Benenne es Personalisierung.
  10. Wählen Sie den soeben erstellten Schlüssel aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den rechten Fensterbereich und wählen Sie aus NeuUnd wählen Sie dann DWORD (32-bit) Value.
  11. Benennen Sie das soeben erstellte DWORD „Neuer Wert Nr. 1“ um Kein Sperrbildschirm. Regedit sollte automatisch den Namen des Eintrags zum Anpassen auswählen, aber wenn nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ihn aus Umbenennen.
  12. Doppelklicken Sie auf Kein Sperrbildschirm.
  13. In den Wert auf Feldtyp 1.

Um festzustellen, ob die von Ihnen vorgenommene Änderung wirksam wurde, drücken Sie Windows-Taste+L Schlüssel, um Ihren PC zu sperren. Wenn Sie direkt zum Anmeldebildschirm und nicht zum Sperrbildschirm weitergeleitet werden, herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Windows-Sperrbildschirm erfolgreich deaktiviert!

So deaktivieren Sie den Sperrbildschirm in Windows 10 Pro

Obwohl Änderungen an der Windows 10-Registrierung den Sperrbildschirm in Windows 10 Home und Windows 10 Pro deaktivieren, haben letztere Benutzer eine alternative Methode, die etwas schneller ist.

Dies funktioniert auch für die Enterprise- und Education-Versionen von Windows 10.

Zeigen Sie die Sperrbildschirmoption nicht im Editor für lokale Gruppenrichtlinien an

  1. Suchen nach “Gpedit“ in der Windows 10-Suchleiste und wählen Sie das entsprechende Ergebnis aus.
  2. Suchen Sie im Fenster Editor für lokale Gruppenrichtlinien nach dem Menü auf der linken Seite und doppelklicken Sie darauf administrative Vorlagen.
  3. Doppelklicken Sie auf Systemsteuerung.
  4. Auswählen Personalisierung.
  5. Doppelklicken Sie auf Zeigen Sie den Sperrbildschirm nicht an im rechten Fensterbereich.
  6. Auswählen Aktiviert oben links und wählen Sie dann aus Hinzufügen und wählen Sie OK.

Abbrechen-Schaltfläche für Sperrbildschirm-Option nicht anzeigen

Testen Sie, ob Sie den Sperrbildschirm durch Drücken von erfolgreich deaktiviert haben Windows-Taste+L. Wenn Sie zum Anmeldebildschirm und nicht zum Sperrbildschirm weitergeleitet werden, herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Windows 10-Sperrbildschirm von Ihrem System entfernt.

Wenn Sie den Sperrbildschirm jemals wieder aktivieren möchten, wiederholen Sie die obigen Schritte und wählen Sie Deaktiviert stattdessen während Schritt sechs.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button